Autor: Oliver Pautsch
ISBN-13: 9783897057418
Einband: Kartoniert
Seiten: 0
Gewicht: 255 g
Sprache: Deutsch

Die Fabry-Papiere ; Deutsch; -

Die Fabry-Papiere

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 5

 Kartoniert
Nicht lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
9,90 € 2,50 € *
Gebraucht - Sehr gut
Mängelexemplar
Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
9,90 €*
Die Fabry-Stadt Hilden steht 2010 ganz im Zeichen des 450. Geburtstages ihres berühmtesten Einwohners, dem Begründer der modernen Chirurgie.
Tief unter der Erde wird ein Ausgrabungsort zur Stätte des Grauens. In einem Keller voll mit historischen Büchern liegt ein Mordopfer. Kurz darauf verschwinden Bücher, darunter die berühmten Fabry-Papiere - und Leiche spurlos; der ermittelnde Kommissar taucht unter. Scheinbar Unbeteiligte werden ermordet, und sogar Familienangehörige von Polizisten geraten in Lebensgefahr. Als Kriminalhauptkommissarin Hanna Broder zum Mordfall um die verschwundenen Fabry-Papiere hinzugezogen wird, muss sie ein Geflecht aus Amtsmissbrauch und Kapitalverbrechen entwirren, um weitere Morde zu verhindern. Dabei geht es doch nur um antiquarische Bücher eines Chirurgen aus dem 16. Jahrhundert. Oder etwa nicht?
Tief unter der Erde wird ein Ausgrabungsort zur Stätte des Grauens. In einem Keller voll mit historischen Büchern liegt ein Mordopfer. Kurz darauf verschwinden Bücher, darunter die berühmten Fabry-Papiere - und Leiche spurlos; der ermittelnde Kommissar taucht unter. Scheinbar Unbeteiligte werden ermordet, und sogar Familienangehörige von Polizisten geraten in Lebensgefahr. Als Kriminalhauptkommissarin Hanna Broder zum Mordfall um die verschwundenen Fabry-Papiere hinzugezogen wird, muss sie ein Geflecht aus Amtsmissbrauch und Kapitalverbrechen entwirren, um weitere Morde zu verhindern. Dabei geht es doch nur um antiquarische Bücher eines Chirurgen aus dem 16. Jahrhundert. Oder etwa nicht?
Oliver Pautsch, 1965 in Hilden geboren, lernte in Solingen laufen, ging in Hilden zur Schule und studierte in Düsseldorf. Er lebt heute mit seiner Frau und zwei Söhnen in Köln.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Oliver Pautsch
ISBN-13:: 9783897057418
ISBN: 9783897057418
Verlag: Emons, H J
Gewicht: 255g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges