Autor: Moritz Baßler
ISBN-13: 9783596902521
Veröffentl: 01.09.2010
Einband: Taschenbuch
Seiten: 846
Gewicht: 514 g
Format: 192x126x32 mm
Sprache: Deutsch

Literarische Moderne

90252, Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe Fischer Klassik
Das große Lesebuch
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
99
Wie keine andere Epoche steht die Moderne für den Bruch mit Traditionen: Umgangssprache und Großstadt ziehen plötzlich in die Kunstwelten des 19. Jahrhunderts ein; man entdeckt die Ästhetik des Hässlichen und spielt mit Unsinn und Kontingenz. Dieses Lesebuch versammelt die kanonischen und vergessenen Texte dieser faszinierenden Epoche und führt vor Augen, wie riskant, wie verstörend, wie herrlich unverständlich moderne Texte auch heute noch sind.
Mit Texten von Gottfried Benn, Hugo von Hofmannsthal, Franz Kafka und anderen.
Editiert von: Moritz Baßler
Moritz Baßler ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Moritz Baßler
ISBN-13:: 9783596902521
ISBN: 3596902525
Erscheinungsjahr: 01.09.2010
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Gewicht: 514g
Seiten: 846
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 192x126x32 mm