Autor: Gabriele Winker
ISBN-13: 9783593377261
Veröffentl: 01.05.2005
Einband: Taschenbuch
Seiten: 264
Gewicht: 376 g
Format: 231x154x19 mm
Sprache: Deutsch

Virtuelle Räume - neue Öffentlichkeiten

27, Politik der Geschlechterverhältnisse
Frauennetze im Internet
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Politik der Geschlechterverhältnisse
Wie eine Idee ins Laufen kam: Genese und Realisierung einer Studie zu virtuellen Frauennetzen
Christina Schachtner / Gabriele Winker

Teil I:
E-Empowerment und neue Öffentlichkeiten

E-Empowerment - Vielfalt und Integration frauenpolitischer Aktivitäten im Internet
Gabriele Winker

Neue Öffentlichkeiten durch frauenpolitische Internet-Auftritte
Ricarda Drüeke / Gabriele Winker

Internet-Präsenz frauenpolitischer Netzwerke in Deutschland
Kerstin Sude

Das Internet im frauenpolitischen Alltag
Tanja Carstensen

Problemorientierte Suchstrategien und die Auffindbarkeit frauenpolitischer Inhalte im Internet
Tanja Carstensen / Gabriele Winker

Virtuelle Nachbarschaften zur Unterstützung subalterner Gegenöffentlichkeiten
Wolfgang Taube / Gabriele Winker

Teil II:
E-Network und virtuelle Räume

Netze verbinden, fangen auf und bilden Raum
Zur Erforschung virtueller Mädchen- und Frauenräume
Christina Schachtner

Bildung und Organisation virtueller Mädchen- und Frauennetze
Andrea Welger

Virtuelle Mädchen- und Frauennetze als Kommunikationsräume
Christina Schachtner

Virtuelle Mädchen- und Frauennetze als Kooperations- und Empowerment-Räume
Bettina Duval

Virtuelle Communities: Das Netz als Sozialraum
Bettina Duval / Andrea Welger

Über die AutorInnen
In der Vernetzung durch das Internet werden häufig demokratische und partizipatorische Potenziale gesehen. Auch innerhalb der Frauenbewegung befördert das Internet die Hoffnung auf Stärkung der eigenen Anliegen. Die Autorinnen dieses Bandes prüfen, inwiefern über Internetauftritte frauenpolitischer Organisationen und webbasierten Frauen-Netzwerken neue Formen der Gemeinschaftsbildung und politischer Partizipation entstehen. Sie zeigen, dass Netzwerke, die über das Internet verstärkt oder erstmalig geknüpft werden, zu neuen Räumen und Öffentlichkeiten führen und damit ein Empowerment von Frauen unterstützen.
Editiert von: Gabriele Winker, Christina Schachtner
Dr. Christina Schachtner, Diplom-Soziologin, ist Professorin für Medienwissenschaft/Neue Medien am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Klagenfurt (Österreich), davor Professorin für Erziehungswissenschaft/Sozialpädagogik an der Universität Marburg.Gabriele Winker ist Professorin für Arbeits- und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Furtwangen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Gabriele Winker
ISBN-13:: 9783593377261
ISBN: 3593377268
Erscheinungsjahr: 01.05.2005
Verlag: Campus Verlag GmbH
Gewicht: 376g
Seiten: 264
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 231x154x19 mm