Autor: Hartmut Worch
ISBN-13: 9783527323234
Veröffentl: 01.04.2011
Einband: Buch
Seiten: 576
Gewicht: 1265 g
Format: 249x179x32 mm
Sprache: Deutsch
99
Vorwort zur 10. Auflage.
1 Einleitung.

2 Zusta¨nde des festen Ko¨rpers.

2.1 Kristalliner Zustand.

2.2 Zustand unterkühlter Schmelzen und Glaszustand.

3 U¨ berga¨nge in den festen Zustand.

3.1 Übergang vom flüssigen in den kristallinen Zustand.

3.2 Übergang in den Zustand der unterkühlten Schmelze und in den Glaszustand.

3.3 Übergang aus dem gasförmigen in den kristallinen Zustand.

4 Phasenumwandlungen im festen Zustand.

4.1 Umwandlungen mit Änderung der Struktur.

4.2 Umwandlungen mit Änderung der Konzentration.

4.3 Umwandlungen mit Änderung der Konzentration und der Struktur.

4.4 Ordnungsumwandlungen.

4.5 Nichtkonventionelle Phasenbildung.

5 Zustandsdiagramme.

5.1 Thermodynamische Grundlagen.

5.2 Experimentelle Methoden zur Aufstellung von Zustandsdiagrammen.

5.3 Grundtypen der Zustandsdiagramme von Zweistoffsystemen.

5.4 Einführung in Mehrstoffsysteme.

5.5 Realdiagramme.

5.6 Ungleichgewichtsdiagramme.

6 Gefu¨ge der Werkstoffe.

6.1 Gefüge.

6.2 Oberfläche.

6.3 Herstellung der Schlifffläche.

6.4 Entwicklung des Gefüges.

6.5 Sichtbarmachen des Gefüges.

6.6 Quantitative Gefügeanalyse.

6.7 Gefüge-Eigenschafts-Beziehungen.

7 Thermisch aktivierte Vorga¨nge.

7.1 Diffusion.

7.2 Kristallerholung und Rekristallisation.

8 Korrosion.

8.1 Korrosion der Metalle in wässrigen Medien.

8.2 Korrosion anorganisch-nichtmetallischer Werkstoffe in wässrigen Medien.

8.3 Korrosion von Polymeren in flüssigen Medien.

8.4 Korrosion in Schmelzen.

8.5 Korrosion der Metalle in heißen Gasen.

8.6 Korrosion feuerfesterWerkstoffe in heißen Gasen.

8.7 Korrosionsschutz.

9 Mechanische Erscheinungen.

9.1 Reversible Verformung.

9.2 Plastische Verformung.

9.3 Viskose und viskoelastische Verformung.

9.4 Kriechen.

9.5 Bruch.

9.6 Eigenspannungen.

9.7 Festigkeitssteigerung und Schadenstoleranz.

9.8 Härte und Verschleiß.

10 Physikalische Erscheinungen.

10.1 Elektrische Leitfähigkeit.

10.2 Supraleitung.

10.3 Thermoelektrizität.

10.4 Wärmeleitfähigkeit.

10.5 Dielektrizität.

10.6 Magnetismus.

10.7 Thermische Ausdehnung.

10.8 Temperaturunabhängiges elastisches Verhalten.

10.9 Dämpfung.

10.10 Wechselwirkung zwischen Strahlung und Festkörpern.
DAS Lehrbuch zur Werkstoffwissenschaft - gründlich überarbeitet und an die neuesten Entwicklungen angepasst, setzt der "Schatt/Worch/Pompe" auch in der neuen Auflage Maßstäbe.
Die moderne Werkstoffwissenschaft befasst sich mit der Darstellung und Erklärung der Eigenschaften von Werkstoffen wie Metall, Keramik und Kunststoff auf Grundlage einer einheitlichen, natturwissenschaftlich geleiteten Betrachtungsweise. Damit geht dieses Wissensgebiet über die klassische Werkstoffkunde hinaus, die auf vorwiegend empirisch ermittelten Fakten ohne engen Verständniszusammenhang basiert. Die stark interdisziplinär geprägte Werkstoffenwissenschaft bedient sich dabei der Erkenntnisse und Methoden der Festkörperphysik und -chemie, der Kristallographie und des Ingenieurwesens.
Ein umfassendes, fundiertes und unverzichtbares Lehrbuch, das Praxis und Theorie gleichermaßen vereint - für Studenten der Materialwissenschaften, des Maschinenbaus und der Physik sowie für Dozenten und Materialwissenschaftler.
Stimmen zur neunten Auflage:
"Das Buch ist insbesondere für Studenten des Maschinenbaus zur erweiternden Lektüre im Grundstudium sehr hilfreich. Für Studenten der Werkstofftechnik und Werkstoffwissenschaften dürfte das Werk eine unverzichtbare Begleitung durch das gesamte Studium darstellen. Als Nachschlagewerk eignet es sich für den wissenschaftlich und den in der Praxis mit werkstoffkundlichen Fragen konfrontierten Ingenieur gleichermaßen." (MP Materialprüfung)
"Eines der besten am Markt verfügbaren Lehrbüchern zur Werkstoffwissenschaft. ... Für die Ausarbeitungen zu den verschiedenen Gebieten wurden ausgewiesene Experten herangezogen. Damit wurde der in der Einleitung beschriebenen Komplexität des Wissensgebietes entsprechend Rechnung getragen. Das führt zu einem Gesamtwerk, welches auf allen Gebieten durch seine fundierten Fachkenntnisse besticht und damit ein hervorragendes Lehrbuch darstellt." (A. Burkert, Materials and Corrosion - Werkstoffe und Korrosion)
Editiert von: Hartmut Worch, Wolfgang Pompe, Werner Schatt
Hartmut Worch ist Inhaber der Professur für Werkstoffwissenschaft und Biomaterialien an der Technischen Universität Dresden.Wolfgang Pompe is retired professor of Materials Science at the Technische Universität Dresden, Germany. Having obtained his academic degrees in physics, he spent his main academic career in the Institute of Solid State Physics and Materials Research Dresden of the Academy of Sciences of the GDR, and since 1991 at the Technische Universität, with a 1.5 year stay as a visiting professor at the University of California Santa Barbara, USA.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hartmut Worch
ISBN-13:: 9783527323234
ISBN: 3527323236
Erscheinungsjahr: 01.04.2011
Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH
Gewicht: 1265g
Seiten: 576
Sprache: Deutsch
Auflage 11010, 10. vollständig überarbeitete Auflage
Sonstiges: Buch, 249x179x32 mm, 40 schwarz-weiße Tabellen