Autor: Alexander Duisberg
ISBN-13: 9783503154036
Veröffentl: 01.07.2013
Einband: ,
Seiten: 483
Gewicht: 743 g
Format: 233x159x35 mm
Sprache: Deutsch

Recht der Computer- und Videospiele

The Law of Video and Computer Games
 ,
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Das erste Werk auf dem deutschen Markt, das in umfassender Weise eine Vielzahl der für die Computer- und Videospielebranche einschlägigen Rechtsfragen beleuchtet und praxisnah darstellt. Es bietet einen weitreichenden europäischen Überblick mit englischsprachigen Beiträgen aus neun Ländern - als Hilfestellung für deutsche und international tätige Juristen und Entscheider in der Spielebranche. Das Buch kombiniert in einzigartiger Weise Technologie-, Vertriebs-, Medien-, Marken-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht als die für den Spielebereich zentralen Rechtsgebiete.
99
Computer- und Videospiele werfen in der Praxis Fragen vor allem im Bereich des geistigen Eigentums, im Medien-, Vertriebs-, Wettbewerbs- und Markenrecht sowie im Datenschutzrecht auf. Entsprechend der Dynamik des Technologiesektors und der Geschwindigkeit, mit der sich Computer- und Videospiele gerade im Online-Bereich verbreiten, sind zahlreiche Rechtsfragen noch nicht im Einzelnen geklärt.
Mit dem ersten Werk zu Computer- und Videospielen für den deutschen und europäischen Markt greifen die Herausgeber und das internationale Autorenteam ein breites Spektrum praxisrelevanter Rechtsfragen auf, beleuchten den Stand der Diskussion und bieten praxisnahe Lösungsansätze an. Mit ihrem fokussierten Überblick über die Rechtslage in neun europäischen Ländern bieten die Herausgeber zudem eine wichtige Orientierung zum internationalen Stand der Diskussion.

Die Herausgeber und das Autorenteam setzen sich aus im Spielebereich erfahrenen Praktikern aus Anwaltschaft, Industrie und Justiz zusammen. Sie verfolgen den Anspruch, den Stand der rechtlichen Diskussion sowie noch ungeklärte Fragen, sich abzeichnende Technologietrends und Vermarktungstechniken im Spielebereich vorausschauend anzusprechen und lösungsorientiert aufzuarbeiten.
Editiert von: Alexander Duisberg, Henriette Picot
Herausgegeben von Dr. Alexander Duisberg, Rechtsanwalt, und Dr. Henriette Picot, Rechtsanwältinmit Beiträgen von Catrin Agerhäll, Daniele De Angelis, Dr. Stephan Appt, Benoit Van Asbroeck, Farid Bouguettaya, Vojtech Chloupek, Julien Debussche, Dr. Alexander Duisberg, Berend van der Eijk, Dr. Friedrich Emmerling, Dr. Achim Förster, LL.M., José Ángel García-Zapata, Verena Grentzenberg, Thijs van den Heuvel, Dr. Florian Kolb, LL.M., Dr. Markus Körner, Kari-Matti Lehti, Stéphane Leriche, Lorraine Maisnier-Boché, Paul McMahon, Teresa Mercadal, Claas Oehler, Dr. Henriette Picot, Fidel Porcuna, Dr. Tobias Reker, Anika von Ribbeck, Manon Rieger-Jansen, Gian Marco Rinaldi, Howard Rubin, Jim Runsten, Per Svanteson

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Alexander Duisberg
ISBN-13:: 9783503154036
ISBN: 3503154035
Erscheinungsjahr: 01.07.2013
Verlag: Schmidt, Erich Verlag
Gewicht: 743g
Seiten: 483
Sprache: Deutsch
Auflage 13001, 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 233x159x35 mm