Autor: Martin Mosebach
ISBN-13: 9783499273384
Veröffentl: 24.01.2018
Einband: Taschenbuch
Seiten: 187
Gewicht: 176 g
Format: 188x115x20 mm
Sprache: Deutsch

Die schöne Gewohnheit zu leben

Eine italienische Reise
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Ein literarischer Italien-Streifzug des Büchner-Preisträgers Martin Mosebach.
Italien - "das kälteste Land der Welt"? Wirklich? Martin Mosebach hat sich auf die Suche nach der "italienischen Essenz" begeben. Und er hat sie gefunden. Er lässt sich durch Venedig treiben, folgt Auf- und Untergang der Sonne in Rom, beschwört das Bild der Piazza, des Herzens der italienischen Stadt, und erlebt den sinnlichen Zauber und die Lebensfreude der Commedia dell'arte. Man möchte in den nächsten Zug steigen, die beschriebenen Orte aufsuchen und sich selbst diesem Orchester der Sinne hingeben.

Italienische Kultur und italienische Sinnlichkeit - hier werden sie lebendig. Italien: Land der Sehnsucht - und so viel mehr. Martin Mosebach hat sich auf die Suche nach der "italienischen Essenz" begeben. Und er hat sie gefunden: im Geruch des Meeres vor Venedig und im Klang Roms während der frühen Morgenstunden; im sinnlichen Zauber der Commedia dell'arte und in Sprichwörtern; im Anblick des Maurers, der nach getaner Arbeit Muscheln von den Steinen nahe des Strandes klaubt - im Hier und Jetzt. Und wer weiß, wie man dort ankommt, der versteht zu leben.
Autor: Martin Mosebach
Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt am Main, lebt dort als Schriftsteller nach dem Studium der Rechtswissenschaften. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Auszeichnungen: 1980 Förderpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung, 1999 Heimito-von-Doderer-Preis und 2002 Heinrich-von-Kleist-Peis, 2006 Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 2007 Georg-Büchner-Preis, 2013 den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Martin Mosebach
ISBN-13:: 9783499273384
ISBN: 3499273381
Erscheinungsjahr: 24.01.2018
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Gewicht: 176g
Seiten: 187
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 188x115x20 mm