Autor: Navid Kermani
ISBN-13: 9783499273131
Veröffentl: 26.06.2018
Einband: Taschenbuch
Seiten: 144
Gewicht: 135 g
Format: 188x114x15 mm
Sprache: Deutsch
Dieses Buch handelt vom Glück. Von der Freiheit. Von der Würde. Und siebenunddreißig weiteren Königswörtern, bekannt aus Andacht und Werbung, die Navid Kermani literaturhistorisch schüttelt, philosophisch zersägt und eiskalt gegen die Wand schmeißt - um am Ende jene Winzigkeit wundervoll poetisch ausgekratzt zu haben, die an ihnen noch sagbar ist, ohne zu relativieren. In vierzig Leben, vierzig Heiligenviten aus Köln-Eigelstein und Umgebung gelingt ihm nichts Geringeres als ein Katechismus unserer Zeit. Ein beglückend trauriges, todwitziges Buch zum Besinnen, Predigen und Wieder- und Wiederlesen.
Autor: Navid Kermani
Navid Kermani wurde 1967 in Siegen geboren. Er ist habilitierter Orientalist und lebt als Schriftsteller in Köln. Für sein akademisches und literarisches Werk wurde er u. a. mit dem Kleist-Preis und dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. 2015 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Navid Kermani
ISBN-13:: 9783499273131
ISBN: 3499273136
Erscheinungsjahr: 26.06.2018
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Gewicht: 135g
Seiten: 144
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 188x114x15 mm