Autor: Lotte Ingrisch
ISBN-13: 9783485011518
Veröffentl: 01.07.2008
Einband: Buch
Seiten: 240
Gewicht: 421 g
Format: 220x152x25 mm
Sprache: Deutsch

Die schöne Kunst des Sterbens

oder: Wie überlebe ich meinen Tod
 Buch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Keine Angst: Das jenseitige Leben erwartet uns - und es wird wunderbar! Ein Buch, das Vertrauen, Mut und Hoffnung schenkt. Das Leben ist unendlich und das Sterben eine Kunst, vor der niemand Angst haben muss. Mit großer Leichtigkeit und einfühlsamen Bildern erzählt Lotte Ingrisch die Geschichte von Methusalem, von seinem Sterben und seinem Erleben nach dem Tod. Sie zeigt, dass das Sterben nur der Übergang in einen anderen Seinszustand ist und dass die Verstorbenen und die Lebenden nicht getrennt voneinander sind. Ihre eigene Erfahrung mit dem Jenseits und ihr profundes Wissen neuester Forschungen geben der Geschichte eine Tiefe, durch die sich die Sicht auf das Leben grundlegend verändert.
Autor: Lotte Ingrisch
Lotte Ingrisch wurde 1930 als Charlotte Gruber in Wien geboren und war 1949 bis 1965 mit dem Philosophen Hugo Ingrisch, 1966 bis 1996 mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet. Sie schreibt Theaterstücke, Fernsehspiele, Libretti, Romane und Sachbücher. Übersetzungen in europäische Sprachen und ins Japanische.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Lotte Ingrisch
ISBN-13:: 9783485011518
ISBN: 3485011517
Erscheinungsjahr: 01.07.2008
Verlag: Nymphenburger Verlag
Gewicht: 421g
Seiten: 240
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 220x152x25 mm