Autor: Jean-Marie Zemb
ISBN-13: 9783484730472
Veröffentl: 01.01.1997
Einband: Taschenbuch
Seiten: 154
Gewicht: 167 g
Format: 194x124x12 mm
Sprache: Deutsch

Für eine sinnige Rechtschreibung

Eine Aufforderung zur Besinnung ohne Gesichtsverlust
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Der 1928 in Erstein im Elsaß geborene Autor, der auf einem den Beziehungen von Denken und Sprache gewidmeten Forschungslehrstuhl am Collège de France in Paris über die semantischen Strukturen des Deutschen arbeitet, wendet sich in dieser weder fachsimpelnden noch zimperlichen Schrift zur orthographischen Diskussion, rechtzeitig vor dem beabsichtigten Inkrafttreten der Neuregelung, an die Öffentlichkeit. "Schreibe, wie Du denkst!" Dieser Fluchtpunkt der Perspektiven könnte nicht nur ohne Gesichtsverlust aus der unglücklichen Konfrontation zwischen Legalität und Legitimität helfen, sondern den Weg zu eindeutigen, sorgfältig auch in ihren Konsequenzen überschaubaren, allmählich und kostenlos praktikablen einzelnen Verbesserungen - bis hin zur Kommasetzung - bahnen, welche den Standort des Deutschen als europäische Sprache und als kalkülfreundliches System festigen dürften.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jean-Marie Zemb
ISBN-13:: 9783484730472
ISBN: 3484730471
Erscheinungsjahr: 01.01.1997
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 167g
Seiten: 154
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 194x124x12 mm