Autor: Reinfried Pohl
ISBN-13: 9783455500844
Veröffentl: 01.04.2008
Einband: Lesebändchen
Seiten: 193
Gewicht: 369 g
Format: 211x134x21 mm
Sprache: Deutsch

Der letzte Patriarch

 Lesebändchen
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Reinfried Pohl ist einer der ganz Großen in der Finanzbranche. Mit seiner Allfinanz-Konzeption hat er Finanzgeschichte geschrieben. Die von ihm 1975 gegründete und seitdem geführte Deutsche Vermögensberatung AG ist mit mehr als 34000 Vermögensberatern und mehr als 4 Millionen Kunden weltweit der größte eigenständige Finanzvertrieb."Mister Allfinanz" hat den Markt für Vermögensberatung und private Vorsorge geradezu revolutioniert. Als Reinfried Pohl vor mehr als vier Jahrzehnten damit begann, den Deutschen zu Hause maßgeschneiderte Finanz-Konzepte anzubieten, wurde er von den Sparkassen und Banken erst belächelt und dann bekämpft. Heute ist sein Allfinanz-Konzept die "benchmark" der Finanzbranche. Und der von ihm eingeführte Beruf des Vermögensberaters ist längst zu einem Titel geworden, mit dem sich auch die Mitarbeiter der Konkurrenten gerne schmücken.
Das unternehmerische Lebenswerk Reinfried Pohls ist einzigartig. Das bestreiten selbst seine einstigen Kritiker nicht mehr. Und der Kreis derer, die den Pionier-Unternehmer ebenso schätzen wie seinen patriarchalischen Führungsstil, ist stetig gewachsen. Dieses Buch dokumentiert, wie prominente Zeitgenossen - Politiker, Manager, Wissenschaftler, Spitzensportler - den Unternehmer Reinfried Pohl einschätzen und wie sehr sie ihn schätzen. Es zeigt auch, dass die Medien der Lebensleistung dieses weit blickenden Unternehmers, fürsorglichen Chefs und großherzigen Mäzens zunehmend gerecht werden. So entsteht aus vielen Mosaiksteinen ein ausdrucksstarkes Bild: Das Bild des "letzten Patriarchen" in der Reihe großer deutscher Unternehmer-Persönlichkeiten.
Autor: Reinfried Pohl
Editiert von: Hugo Müller-Vogg
Hugo Müller-Vogg war lange Zeit Redakteur und Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Seit 2001 arbeitet er als Kolumnist und Kommentator für Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem für "Welt am Sonntag", BILD und "SuperIllu". Er ist häufig zu Gast im "Politischen Quartett" bei N 24 und Autor mehrerer Bücher zu politischen und wirtschaftlichen Themen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Reinfried Pohl
ISBN-13:: 9783455500844
ISBN: 3455500846
Erscheinungsjahr: 01.04.2008
Verlag: Hoffmann u Campe Vlg GmbH
Gewicht: 369g
Seiten: 193
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 211x134x21 mm