Autor: Parvis Emad
ISBN-13: 9783428151875
Einband: Taschenbuch
Seiten: 369
Gewicht: 502 g
Format: 235x158x18 mm
Sprache: Deutsch,Englisch,Französisch

Being-historical Thinking and Mindfulness: Plato, Leibniz, Hegel, and the Question of Truth

Vol.33, Heidegger Studies; Heidegger Studien; Etudes Heideggeriennes
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
99
I. Articles

Jean Grondin
L'herméneutique du cercle de la compréhension dans Sein und Zeit. Une relecture des

31 et 32

Günther Neumann
Die Gesamtinterpretation der »Monadologie« in Heideggers Leibniz-Seminar vom Wintersemester 1935/36

Stefan W. Schmidt
Die Monade in biologischer Hinsicht - Heideggers Phänomenologie des Lebendigen

Bogdan Minca
Heidegger's Return to the Cave. The Interpretation of the Platonic Cave Allegory and Theaetetus as an Early Indication of Kehre and Ereignis

Sandro Gorgone
Das Ereignis des Menschen und die Aufgabe des Daseins: Inständigkeit, Sterblichkeit, Weite

George Kovacs
Becoming Mindful of the History of Be-ing

Dror Pimentel
Representation and Reification: Being and its Face

Alexandre Schild
Machenschaft? La tournure de fond en comble grecque ... de la seule et unique histoire-déstinée (Geschichte) de l'estre! (1ère partie)

Stephan Zimmermann
Heidegger über den Streit von Welt und Erde in der Kunstwerk-Abhandlung

Francesco Valagussa
Was findet zwischen »vorgefunden« und »erfunden« statt? Die Rolle der Kunst zwischen Hegel und Heidegger

Francesca Brencio
Thinking without Bannisters: Heidegger, the Jews and Modernity in the Context of the Black Notebooks (1931-1948)

Bernhard Radloff
Metaphysical Judeo-Christianity and the Politics of Life in Heidegger's Black Notebooks

Friedrich-Wilhelm v. Herrmann
Die Reinheit des seinsgeschichtlichen Denkens

II. Essays in Interpretation

Frank Schalow
Time, Be-ing, and Enowning: Re-enacting the Thinking of Beiträge

Maurizio Borghi
Metaphysical Anti-Semitism in the Black Notebooks?

Felix Herkert
Brencio, Francesca (Hg.) La pietà del pensiero. Heidegger e i Quaderni Neri

III. Update on the Gesamtausgabe

Addresses of Contributors
Heidegger Studies is an annual publication dedicated to promoting the understanding of Heidegger's thought through the interpretation of his writings. Heidegger Studies provides a forum for the thorough interpretation of the whole of Heidegger's work (including works published during his lifetime) that is called for by the publication of his Gesamtausgabe. In keeping with its international character, Heidegger Studies publishes articles in English German, and French.
Die Heidegger Studien sind eine einmal im Jahr erscheinende Zeitschrift, die der Förderung des Verständnisses des Heidegger'schen Denkens durch die Interpretation seiner Schriften gewidmet ist. Ihr Ziel ist, ein Forum zu bilden, das der gründlichen Interpretation des ganzen Werkes Heideggers (einschließlich der zu seinen Lebzeiten veröffentlichten Schriften) dient. Die Existenz eines solchen Forums ist ein Erfordernis, das sich aus der fortlaufenden Veröffentlichung der Gesamtausgabe ergibt. Spannbreite und Bedeutung der erstmalig in der Gesamtausgabe erscheinenden Texte machen in der Tat eine erneute Aneignung von Heideggers Denken unumgänglich. Gemäß der Internationalität der Heidegger Studien werden in ihnen Beiträge in englischer, deutscher und französischer Sprache veröffentlicht.

Les Etudes Heideggeriennes sont une publication annuelle, consacrée à promouvoir l'entente de la pensée de Heidegger grâce à l'interprétation de ses écrits. Elles s'offrent comme lieu de débat servant à la réinterprétation de l'oevre complète de Heidegger (y compris les textes publiés de son vivant) ce qu'appelle d'ailleurs la publication en cours de l'Edition intégrale. Elles répondent ainsi à l'exigence suscitée par l'ampleur et l'importance des inédits que publie l'Edition intégrale. Les Etudes Heideggeriennes sont une revue délibérément internationale. Ce caractère s'affirme avec la publication de textes en allemand, en anglais et en français.
Editiert von: Parvis Emad, Friedrich-Wilhelm von Herrmann, Paola-Ludovika Coriando
Paola-Ludovika Coriando wurde 1969 in Genua geboren, studierte Philosophie, Neuere Deutsche Literatur und Germanische Philologie und promovierte 1997 in Freiburg im Breisgau bei Friedrich-Wilhelm v. Herrmann. 2001 habilitierte sie sich; von 2001-2008 hatte sie Lehrstuhlvertretungen, Research Fellowships und Gastprofessuren u.a. in Freiburg i.Br., Eichstätt, Lüneburg, Bologna. Seit dem Sommersemester 2009 ist Paola-Ludovika Coriando Inhaberin des Lehrstuhls für Metaphysik und Ontologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Parvis Emad
ISBN-13:: 9783428151875
ISBN: 3428151879
Verlag: Duncker & Humblot
Gewicht: 502g
Seiten: 369
Sprache: Deutsch,Englisch,Französisch
Sonstiges: Taschenbuch, 235x158x18 mm