Autor: Hans-Ulrich Musolff
ISBN-13: 9783412200336
Veröffentl: 01.12.2007
Einband: Taschenbuch
Seiten: 336
Gewicht: 602 g
Format: 228x154x30 mm
Sprache: Deutsch

Säkularisierung vor der Aufklärung?

35, Beiträge zur Historischen Bildungsforschung
Bildung, Kirche und Religion 1500 - 1700.
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
In welcher Weise lösten Humanismus, Reformation und katholische Reform Entwicklungen aus, die auf längere Sicht zur Lockerung bzw. Auflösung der Verbindung von Bildung und Religion im Zeitalter des Konfessionalismus führten? Kann für den Zeitraum von 1500-1750 schon von Säkularisierung gesprochen werden? Oder sind nicht andere Begriffe - wie Dechristianisierung und Rechristianisierung oder Sakralisierung - zutreffender? Untersucht werden einzelne Institutionen der höheren Bildung, elterliche Bildungsaspirationen, die Lehrerbildung sowie Beispiele territorialer Bildungspolitik in verschiedenen Teilen des Alten Reiches, der Schweiz und Frankreichs. Insgesamt entwerfen die Beiträge ein differenzierteres Bild von den Wandlungsprozessen der Bildung im Verhältnis zu Kirche und Religion vor der durch Aufklärung und Französische Revolution bestimmten Epochenzäsur im 18. Jahrhundert.
Editiert von: Hans-Ulrich Musolff, Juliane Jacobi, Jean-Luc Le Cam
Hans-Ulrich Musolff ist Privatdozent für Allgemeine Pädagogik an der Universität Bielefeld.Juliane Jacobi ist Professorin für Historische Pädagogik und Historische Sozialisationsforschung an der Universität Potsdam.
Jean-Luc Le Cam ist Maître de conférences d"Histoire Moderne an der Faculté des Lettres et Sciences Humaines de Brest, Université de Bretagne Occidentale.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hans-Ulrich Musolff
ISBN-13:: 9783412200336
ISBN: 3412200336
Erscheinungsjahr: 01.12.2007
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 602g
Seiten: 336
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 228x154x30 mm, 27 Grafiken, 6 Tabellen