Autor: Gerhard Schulz
ISBN-13: 9783406410536
Veröffentl: 01.10.1996
Einband: Taschenbuch
Seiten: 143
Gewicht: 133 g
Format: 180x116x12 mm
Sprache: Deutsch

Romantik

2053, Beck Reihe C. H. Beck Wissen
Geschichte und Begriff
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Gerhard Schulz gibt in diesem Buch einen Überblick über die Ursprünge des Begriffs "Romantik" und seine vielfachen Verwendungen im Bereich von Literatur, Musik und bildender Kunst in Europa. Perspektivische Ausblicke auf Philosophie, Religion, Politik, Geschichte, Naturwissenschaft und die "Nachtseiten" der Romantik öffnen den Blick zur Wirkung im 19. und 20.Jahrhundert.
Gerhard Schulz gibt in diesem Buch einen Überblick über die Ursprünge des Begriffs " Romantik" und seine vielfachen Verwendungen im Bereich von Literatur, Musik und bildender Kunst in Europa. Perspektivische Ausblicke auf Philosophie, Religion, Politik, Geschichte, Naturwissenschaft und die " Nachtseiten" der Romantik öffnen den Blick zur Wirkung im 19. und 20.Jahrhundert.
Autor: Gerhard Schulz
Prof. Dr. Gerhard Schulz, geb. 1928 in Löbau / Sa.Professor Emeritus.
Promovierte an der Universität Leipzig und ging 1959 nach Australien, wo er zuerst an der Universität Melbourne tätig war, dann von 1964 bis 1965 als Reader an der Universität Adelaide. Mitte 1965 wurde er auf den neugegründeten Lehrstuhl für Germanistik an der Universität von Western Australia in Perth berufen und 1969, nach der Emeritierung von Richard Samuel, auf den Lehrstuhl für Germanic Studies an der Universität Melbourne. Seit 1993 ist er Professor Emeritus dieser Universität.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Gerhard Schulz
ISBN-13:: 9783406410536
ISBN: 3406410537
Erscheinungsjahr: 01.10.1996
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 133g
Seiten: 143
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 180x116x12 mm