Autor: Delyth Edwards
ISBN-13: 9783319640396
Einband: eBook
Seiten: 219
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Cultural, Autobiographical and Absent Memories of Orphanhood

Palgrave Macmillan Memory Studies
The Girls of Nazareth House Remember

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 207

 eBook
Sofort lieferbar
Chapter 1. Introduction: Starting from a place of familial memory.- Chapter 2. The Abused Orphan: Memory as legitimate and national heritage.- Chapter 3. A Methodology of Remembering: The self who was, the self who is and the self who narrates.- Chapter 4. Remembering a Home of Origin: Creating Places through memory.- Chapter 5. Remembering that feeling of Not Being at Home (in the world).- Chapter 6. The space between.- Chapter 7. Absent Memories: An Autobiographical and methodological dilemma?.- Chapter 8. Conclusion: Managing memory in the care system today.
This book offers an empirically informed understanding of how cultural, autobiographical and absent memories of orphanhood interact and interconnect or come into being in the re-telling of a life story and construction of an identity. The volume investigates how care experienced identities are embedded within personal, social and cultural practices of remembering. The book stems from research carried out into the life (hi)stories of twelve undervalued 'historical witnesses' (Roberts, 2002) of orphanhood: women who grew up in Nazareth House children's home in Belfast, Northern Ireland, during the 1940s, 50s and 60s. Several themes are covered, including histories of care in Northern Ireland, narratives and memories, sociologies of home, and self and identity. The result is an impressive text that works to introduce readers to the complexity of memory for care experienced people and what this means for their life story and identity.
Autor: Delyth Edwards
Delyth Edwards is a lecturer in the Sociology of Childhood and Youth at Liverpool Hope University, UK.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Delyth Edwards
ISBN-13:: 9783319640396
ISBN: 3319640399
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 2779 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 219
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, 10 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.