Autor: Olof Pettersson
ISBN-13: 9783319455853
Einband: eBook
Seiten: 235
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Plato's Protagoras

125, Philosophical Studies Series
Essays on the Confrontation of Philosophy and Sophistry

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 207

 eBook
Sofort lieferbar
110,95 € 103,52 € *
Introduction.- Chapter 1. Hallvard Fossheim: "The Question of Methodology in Plato's Protagoras".- Chapter 2. Knut Ågotnes: "Socrates' Sophisticated Attack on Protagoras".- Chapter 3. Hayden W. Ausland: "The Treatment of Virtue in Plato's Protagoras".- Chapter 4. Jens Kristian Larsen: "By What Is the Soul Nourished? On the Art of the Physician of Souls in Plato's Protagoras".- Chapter 5. Vivil Valvik Haraldsen: "Is Pleasure Any Good? Weakness of Will and the Art of Measurement in Plato's Protagoras".- Chapter 6. Cynthia Freeland: "The Science of Measuring Pleasure and Pain".- Chapter 7. Gro Rørstadbotten: "Turning Towards Philosophy. A reading of the Protagoras 309a1-314e2".- Chapter 8. Marina McCoy: "The Protagoras, Writing and the Comedy of Aporia".- Chapter 9. Vigdis Songe-Møller: "Socrates' Irony: A Voice from Nowhere? On voice (phone), topos, and atopos in Plato's Protagoras".- Chapter 10. Olof Pettersson: "Dangerous Voices: On Written and Spoken Discourse in Plato's Protagoras".- Chapter 11. Kristin Sampson: "Visible and Audible Movement in the Protagoras".- Chapter 12. Paul Woodruff: "Why Did Protagoras Use Poetry in Education?".
This book presents a thorough study and an up to date anthology of Plato's Protagoras. International authors' papers contribute to the task of understanding how Plato introduced and negotiated a new type of intellectual practice - called philosophy - and the strategies that this involved. They explore Plato's dialogue, looking at questions of how philosophy and sophistry relate, both on a methodological and on a thematic level.
Editiert von: Olof Pettersson, Vigdis Songe-Møller
Olof Pettersson is postdoctoral fellow at the Department of Philosophy, University of Bergen. Besides his dissertation on Plato's notion of appetite, he is the author of several articles on Plato and is published in a range of international journals. His focus of research is ancient philosophy with a particular interest in Plato's notion of non-argumentative means of influence and their linguistic underpinnings. Currently he works on a project on Plato's critique of language.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Olof Pettersson
ISBN-13:: 9783319455853
ISBN: 3319455850
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3130 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 235
Sprache: Englisch
Auflage 16001, 1st ed. 2016
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.