Autor: Ludomir R. Lozny
ISBN-13: 9783319451084
Einband: eBook
Seiten: 364
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Archaeology of the Communist Era

A Political History of Archaeology of the 20th Century

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 214

 eBook
Sofort lieferbar
Preface.- 1: Introduction.- 2: Theory and practice of archaeology under communism: key characteristics.- 3: Archaeology in Bolshevik Russia.- 4: Archaeology and Marxism in Poland: a personal account.- 5: Historical Observations on Archaeology in the Polish People's Republic 1945-1989.- 6: Czech archaeology under communism.- 7: "A number of valuable guidance received by researchers who studied long periods of history of our country ...": On the ideological conditions of archaeology in Ukraine 1945-1991.- 8: Contemporary Bulgarian Archaeology as a Social Practice in the later 20th - early 21st century.- 9: Archaeology in Hungary 1948-1989.- 10: Between Science and Ideology- Aspects of Archeological Research in the Former GDR between the End of World War II and the Reunification.- 11: A Story of Its Own: what happened and what is going on with the North Korean Archaeology.- 12: Marx, Sherlock Holmes, and Late Italian Prehistory.- 13: Ex Oriente Lux: Palaeolithic Research in Central and Eastern Europe.
This book contributes to better recognition and comprehension of the interconnection between archaeology and political pressure, especially imposed by the totalitarian communist regimes. It explains why, under such political conditions, some archaeological reasoning and practices were resilient, while new ideas leisurely penetrated the local scenes. It attempts to critically evaluate the political context and its impact on archaeology during the communist era world wide and contributes to better perception of the relationship between science and politics in general. This book analyzes the pressures inflicted on archaeologists by the overwhelmingly potent political environment, which stimulates archaeological thought and controls the conditions for professional engagement. Included are discussions about the perception of archaeology and its findings by the public.  ¿
Editiert von: Ludomir R. Lozny
Ludomir Lozny is current managing editor of the journal Human Ecology, and an adjunct professor at Hunter College in the Department of Archaeology.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Ludomir R. Lozny
ISBN-13:: 9783319451084
ISBN: 3319451081
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 5680 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 364
Sprache: Englisch
Auflage 16001, 1st ed. 2017
Sonstiges: Ebook, 27 schwarz-weiße und 3 farbige Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.