Autor: Katharina Graupe
ISBN-13: 9783110234589
Veröffentl: 16.02.2012
Einband: Buch
Seiten: 605
Gewicht: 1007 g
Format: 238x167x40 mm
Sprache: Deutsch

Oratio historica - Reden über Geschichte

156, Frühe Neuzeit
Untersuchungen zur praktischen Rhetorik während des spanisch-niederländischen Konfliktes im 16. und 17. Jahrhunderts
 Buch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Die Frühe Neuzeit hat in den Geschichts- und Kulturwissenschaften ein eigenes Profil gewonnen. Die Buchreihe Frühe Neuzeit dient der Grundlagenforschung in Gestalt von Editionen, Monographien und Sammelbänden. Sie strebt nicht die großräumige Überschau an, die vorschnelle Synthese oder prätentiöse Konstruktion, sondern nimmt den Umweg über die Arbeit am Detail und die Erkundung verschütteter Traditionszusammenhänge. Ein besonderer Akzent liegt auf Untersuchungen, welche die Grenzen der Fachdisziplin überschreiten.
Dieses Buch beschreitet und vermisst Neuland, indem es die Entwicklung der oratio historica als spezifische Ausdrucksform der politischen Rhetorik in der frühen Neuzeit beschreibt, die ihre Wurzeln in der Antike hat und zugleich an der Schwelle der modernen (Geschichts-)Wissenschaft steht. Im Kontext des niederländisch-spanischen Unabhängigkeitskrieges entstand eine lebendige Redekultur, in der die orationes historicae Teil der aktuellen epideiktischen oder memorialen Diskurse wurden und das Selbstverständnis der Konfliktparteien reflektieren. Mit der Ausleuchtung rhetorikgeschichtlicher Traditionsstränge ist die Analyse von einzelnen Reden, intertextuellen Zusammenhängen und die Verortung in der frühneuzeitlichen Gelehrtenkultur verknüpft. Redner und Reden aus den nach Unabhängigkeit strebenden Provinzen werden solchen der spanisch gebliebenen Provinzen vergleichend gegenübergestellt und in eine diachron angelegte Darstellung geordnet. Variationen und Transformationen des rhetorischen Reportoires werden erhellt, ebenso das kreative Spannungsfeld von Rhetorik und Geschichtsschreibung. Ein Corpus von ca. 80 Reden und ihren Autoren wird dem Leser im Anhang bio-bibliographisch erschlossen. Es bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für weitere Forschungen.
Autor: Katharina Graupe
Katharina Graupe, Schneppenhausen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Katharina Graupe
ISBN-13:: 9783110234589
ISBN: 3110234580
Erscheinungsjahr: 16.02.2012
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 1007g
Seiten: 605
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 238x167x40 mm