Autor: Michael Lentz
ISBN-13: 9783100439345
Veröffentl: 01.10.2011
Einband: Buch
Seiten: 576
Gewicht: 698 g
Format: 212x138x42 mm
Sprache: Deutsch

Textleben

Über Literatur, woraus sie gemacht ist, was ihr vorausgeht und was aus ihr folgt
 Buch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
99
Michael Lentz horcht und rühmt, deklariert und analysiert. In seinen gesammelten Reden und Aufsätzen durchleuchtet er die Poesie der Gegenwart, sein eigenes Schaffen, Literatur als Schreiben und Sprechen und Schweigen.

"Warum steht jetzt da, was da steht?", fragt Michael Lentz als strenger Poet und begeisterter Wissenschaftler. Er seziert die filigranen Sprachblätter von Carlfriedrich Claus und sagt klipp und klar, warum Robert Walser die Prosakrone gebührt. Mit "sich immer noch steigernder Gedankenschärfe und Ausdruckskraft" (Felicitas von Lovenberg) preist er die Dichter der zeitgenössischen Avantgarde, liest das Werk Herta Müllers und betrachtet gebannt die Fernsehspiele Samuel Becketts. Radikal subjektiv, in klugen Worten und vehementen Statements beleuchtet Lentz Dimensionen der Literatur, die wir so noch nicht gesehen haben.
Autor: Michael Lentz
Editiert von: Hubert Winkels
Michael Lentz, geboren 1964 in Düren, lebt in Berlin. Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa. Diverse Auszeichnungen, u. a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis 2001 und den Förderpreis des BDI 2002. Im Jahr 2012 wurde er mit dem Walter Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen ausgezeichnet.Hubert Winkels, geb. 1955 in Gohr bei Dormagen, lebt in Düsseldorf und arbeitet als Literaturkritiker und Kulturredakteur des Deutschlandfunks in Köln. Ausgezeichnet mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik, gab er zahlreiche Anthologien heraus.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michael Lentz
ISBN-13:: 9783100439345
ISBN: 3100439341
Erscheinungsjahr: 01.10.2011
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 698g
Seiten: 576
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 212x138x42 mm