Autor: Michael Lentz
ISBN-13: 9783100439260
Veröffentl: 01.03.2010
Einband: Lesebändchen
Seiten: 167
Gewicht: 245 g
Format: 185x116x15 mm
Sprache: Deutsch

Offene Unruh

100 Liebesgedichte
 Lesebändchen
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
99
Michael Lentz schreibt über die Liebe, als sei noch nie darüber geschrieben worden. Selbstbewusst und subversiv, leidenschaftlich liebeswund, verführerisch, so dass dem Liebenden das tausendfach Gesagte neu erscheint. Wann ist das letzte Mal so ungestüm und offen von der Unruhe, die wir Liebe nennen, gesprochen worden?
Autor: Michael Lentz
Lentz, MichaelMichael Lentz, 1964 in Düren geboren, lebt in Berlin. Autor, Musiker, Herausgeber. Zuletzt erschienen: 'Pazifik Exil' (Roman), 'Warum wir also hier sind' (Theaterstück), 'Offene Unruh' (Gedichte), die Essay- und Aufsatzsammlung 'Textleben' und die Frankfurter Poetikvorlesungen 'Atmen Ordnung Abgrund', alle bei S. FISCHER und bei FISCHER Taschenbuch.Literaturpreise:u. a. Literaturförderpreis des Freistaates Bayern 1999 Aufenthaltstipendium Villa Aurora in Santa Monica, Kalifornien/USA 2001 Ingeborg-Bachmann-Preis 2001 Preis der Literaturhäuser 2005

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michael Lentz
ISBN-13:: 9783100439260
ISBN: 3100439260
Erscheinungsjahr: 01.03.2010
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 245g
Seiten: 167
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 185x116x15 mm