Autor: Reiner Kunze
ISBN-13: 9783100420169
Veröffentl: 01.08.1996
Einband: Buch
Seiten: 110
Gewicht: 796 g
Format: 306x220x17 mm
Sprache: Deutsch

Steine und Lieder

Namibische Notizen und Fotos
 Buch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Der Dichter Reiner Kunze verbrachte mehrere Wochen auf einer Farm in der namibischen Halbwüste, um sich ganz seiner schriftstellerischen Arbeit zu widmen. Doch dann zogen ihn die Menschen, ihre Lebensweise, die Landschaft und Tierwelt völlig in ihren Bann. Reiner Kunze hat seine Erfahrungen und Erlebnisse in Notizen und Fotos von großer Ausdruckskraft festgehalten und gibt sie im vorliegenden Band wieder.
"Ein Foto, dessen Wert nicht primär in der Information oder Dokumentation besteht, sondern in der Wirkung als Fotografie, kann mich hinreißen, und unter diesem Aspekt interessiere ich mich für das Fotografieren. Seit ich mir nach langer Pause wieder eine Kamera zulegte, geht es mir darum, mich dieser Art der Fotografie zu nähern."Reiner Kunze

Im September 1994 lernte Reiner Kunze auf einer Lesereise durch Namibia und Südafrika die namibische Halbwüste kennen, und er kehrte mit dem Wunsch nach Hause zurück. einmal für einige Zeit in dieser Landschaft allein zu sein. Auf Einladung der Besitzer reiste er ein Jahr später auf eine Wildfarm, um sich nach den Belastungen der Wiedervereinigungsjahre von neuem seiner Arbeit als Autor zu widmen.
Doch anstatt sich wie erwartet auf seine Texte konzentrieren zu können, zog ihn das Leben der Menschen auf der Farm, deren Weideland durch jahrelange Trockenheit in Steinwüste verwandelt war, ganz in seinen Bann und sein Blick schärfte sich mehr und mehr für die überwältigende Landschaft und ihre Tierwelt. In eindringlichen Aufzeichnungen und in zahlreichen Fotografien von großer Ausdruckskraft hat Kunde eingefangen, mit welcher Vitalität, Phantasie und Humanität Menschen in harten Zeiten vor ihrem Schicksal bestehen.
Autor: Reiner Kunze
Reiner Kunze, geb.1933 in Oelsnitz im Erzgebirge; Bergarbeitersohn, Studium der Philosophie und Journalistik in Leipzig. 1977 Übersiedlung in die Bundesrepublik. Er erhielt zahlreiche Literaturpreise, u. a. den Büchner-Preis, den Trakl-Preis, den Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg sowie den Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung. Seine Lyrik und Prosa wurden in dreißig Sprachen übersetzt. Im Mai 2004 wird Reiner Kunze der Preis 'Premia Bohemica' verliehen. Die Gemeinschaft der Schriftsteller Tschechiens vergibt die Auszeichnung an "ausländische Übersetzer, die sich um die tschechische Literatur besonders verdient gemacht haben". Reiner Kunze hat immer wieder Übertragungen aus dem Tschechischen veröffentlicht, Werke von insgesamt über 60 Autoren hat er im Laufe der Jahre übersetzt. 2009 wurde ihm der Thüringer Literaturpreis verliehen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Reiner Kunze
ISBN-13:: 9783100420169
ISBN: 3100420160
Erscheinungsjahr: 01.08.1996
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 796g
Seiten: 110
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 306x220x17 mm, Zahlr. Farbphot.