Autor: Andreas Kraß
ISBN-13: 9783100381958
Veröffentl: 01.06.2010
Einband: Lesebändchen
Seiten: 473
Gewicht: 583 g
Format: 211x138x38 mm
Sprache: Deutsch

Meerjungfrauen

Geschichten einer unmöglichen Liebe
 Lesebändchen
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
99
Die Literaturgeschichte der Meerjungfrauen reicht von den Sirenen der Antike über die Melusinen des Mittelalters bis zu den Undinen der Romantik und darüber hinaus. Sie schließt auch die Nymphen der Donau, des Rheins und der Saale mit ein. Im Laufe der Zeit wechseln die Meerjungfrauen Gestalt und Bedeutung: als Vogelfrauen sind sie Verderberinnen, als Schlangenfrauen Gebärerinnen, als Nymphen mit oder ohne Fischschwanz Verführerinnen. Ihre Geschichten erzählen von der Unmöglichkeit der Liebe, aber immer auch von den Möglichkeiten der Dichtung. Ein poetischer Streifzug in sieben Kapiteln zu Texten von Homer und Heine, Fouqué und Fontane, Goethe und Grillparzer, Brentano und Bachmann, Thüring und Tieck, Vulpius und Wilde, Hans Christian Andersen und vielen anderen.
Autor: Andreas Kraß
Andreas Kraß, geb. 1963, Professor für deutsche Literatur des Mittelalters an der HU Berlin.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Andreas Kraß
ISBN-13:: 9783100381958
ISBN: 3100381955
Erscheinungsjahr: 01.06.2010
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 583g
Seiten: 473
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 211x138x38 mm