Autor: Franz Kafka
ISBN-13: 9783100381583
Veröffentl: 01.09.2001
Einband: Lesebändchen
Seiten: 833
Gewicht: 1121 g
Format: 233x159x47 mm
Sprache: Deutsch

Briefe 2. Kritische Ausgabe

Franz Kafka, Schriften - Tagebücher - Briefe. Kritische Ausgabe
1913 - 1914. Schriften, Tagebücher, Briefe
 Lesebändchen
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
"Es gibt keine Waage, bei der beide Schalen gleichzeitig hinaufgehen." Franz Kafka
99
Im Zentrum dieses Bandes steht die Korrespondenz mit Kafkas künftiger Verlobten Felice Bauer und der gemeinsamen Freundin Grete Bloch. Die Lektüre dieser Briefe offenbart ein spannungsgeladenes Beziehungs-Dreieck und bietet darüber hinaus beinahe fotografische Einblicke in Kafkas Alltag.
Editiert von: Hans-Gerd Koch
Autor: Franz Kafka
Hans-Gerd Koch, geboren 1954, ist seit 1981 an der Kafka-Forschungsstelle an der Bergischen Universität/Gesamthochschule Wuppertal tätig. Er ist Mitherausgeber der "Tagebücher" Franz Kafkas sowie der Taschenbuch-Edition von Kafkas Werken in der Fassung der Handschrift.Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Franz Kafka
ISBN-13:: 9783100381583
ISBN: 3100381580
Erscheinungsjahr: 01.09.2001
Verlag: FISCHER, S.
Gewicht: 1121g
Seiten: 833
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 233x159x47 mm, Mit Abb.