Autor: Otto Gerhard Oexle
ISBN-13: 9783050063690
Veröffentl: 26.06.2013
Einband: Taschenbuch
Seiten: 50
Gewicht: 97 g
Format: 152x151x5 mm
Sprache: Deutsch

Die Gegenwart des Mittelalters

1, Das mittelalterliche Jahrtausend
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | * inkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten
Die als 'Mittelalter' bezeichnete Epoche der europäischen Geschichte ist zunächst gegenwärtig in der Vielzahl von Gegenständen und Denkmälern, von Handschriften und Bauten, von Literatur und Musik, die aus jener Epoche bis heute erhalten geblieben sind. Einen umfassenden Deutungszusammenhang von 'Mittelalter' schuf sodann der von den Humanisten des Spätmittelalters und der Renaissance konzipierte Begriff des 'Medium Ævum', der noch unserem Begriff des Mittelalters als dem 'Jahrtausend von 500 bis 1500' zugrunde liegt. Schließlich führten die historischen Erfahrungen der Aufklärungzu neuen Formen des kulturellen Gedächtnisses,auch des Mittelalters. Die davon provozierte kulturelle Produktivität ließ Werke der Literatur und der Musik, der Malerei und der Architektur der Moderne entstehen, in denen sich andere Formen der Gegenwart des Mittelalters zeigen, wie zum Beispiel in den Bauten eines Alfred Messel und eines Ludwig Mies van der Rohe.
Autor: Otto Gerhard Oexle
Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Gerhard Oexle ist Direktor am Max-Planck-Institut für Geschichte in Göttingen und Honorarprofessor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Göttingen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Otto Gerhard Oexle
ISBN-13:: 9783050063690
ISBN: 3050063696
Erscheinungsjahr: 26.06.2013
Verlag: Akademie Verlag GmbH
Gewicht: 97g
Seiten: 50
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 152x151x5 mm, 9 Schwarz-Weiß- Abbildungen