Autor: Rosalind Pritchard
ISBN-13: 9783035302141
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Neoliberal Developments in Higher Education

Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
The United Kingdom and Germany

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 117

 Ebook
Sofort lieferbar
The paradigmatic values underlying British and German higher education emphasise personal growth, the wholeness of the individual, intellectual freedom and the pursuit of knowledge, which cumulatively can be viewed as a form of academic essentialism. However, these concepts were generated within a particular cultural and historical context which has largely been supplanted by neoliberalism. This book studies the emergence over the last twenty years of trends that define themselves in opposition to the traditional university ethos. It addresses the first experiments with private universities in both the United Kingdom and Germany, the instigation of bidding and competition for funding, the assertion of a practical over a theoretical focus in British teacher education and the contrasting views of their institutions held by British and German students and staff. It shows how the antithesis of a neoliberal university system, that of the former German Democratic Republic, was transformed under the impact of unification policies. The author also analyses important social issues, such as gender, in relation to the academic profession, highlighting how the individual may feel atomised despite a discourse of equality. Finally, the two higher education systems are examined within the context of the Bologna Process, which in many respects embraces academic capitalism - the epitome of neoliberalism. The book encompasses both qualitative and quantitative research spanning two decades of scholarship, and reflects the author's profound engagement with universities and with British and German academic culture.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Rosalind Pritchard
ISBN-13:: 9783035302141
ISBN: 3035302146
Verlag: Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Größe: 3121 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.