Autor: Frances Kaplan
ISBN-13: 9781846425516
Einband: EPUB
Seiten: 272
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Art Therapy and Social Action

University of Georgia Press
Treating the World's Wounds

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 61

 EPUB
Sofort lieferbar
Introduction: Frances F. Kaplan, Marylhurst University, Marylhurst, OR. Part I. Expanding the Therapeutic Role. 1. Art Therapy as a Tool for Social Change: A Conceptual Model. Dan Hocoy, Pacifica Graduate Institute, Carpinteria, CA. 2.The Art Therapist as Social Activist: Reflections on a Life. Maxine Borowsky Junge, Loyola Marymount University, Los Angeles, CA. Part II. Acting and Reflecting on the Action. 3.Facing Homelessness: A Community Mask Making Project. Pat B. Allen, School of the Art Institute of Chicago, Chicago, IL. 4.Wielding the Shield: The Art Therapist as Conscious Witness in the Realm of Social Action. Pat B. Allen. Part III. Resolving Conflict. 5.Art and Conflict Resolution. Frances F. Kaplan. 6. Drawing Out Conflict. Anndy Wiselogle, East Metro Meditation of the City of Gresham, Gresham, OR. Part IV. Confronting Anger and Aggression. 7.Anger Management Art Therapy for Clients in the Mental Health System. Marian Liebmann, Inner City Mental Health Service, Bristol, UK. 8. Symbolic Interactionism, Aggression, and Art Therapy. David Gussak, Florida State University, Tallahassee, FL. 9.The Paper People Project on Gun Violence. Rachel Citron O'Rourke, Portland, OR. Part V. Healing Trauma. 10. Some Personal and Clinical Thoughts About Trauma, Art, and World Events. Annette Shore, Marylhurst University, Marylhurst, OR 11. Artmaking as a Response to Terrorism. Rachel Lev-Weisel, Haifa University, Haifa, Israel and Nancy Slater, Adler School for Professional Psychology, Chicago, IL. Part VI. Building Community. 12. Unity in Diversity: Communal Pluralism in the Art Studio and the Classroom. Michael Franklin, Naropa University, Boulder, CO, Merryl E. Rothaus,Naropa University, Boulder, CA and Kendra Schpok, Mount Saint Vincent Home,Denver, CO. 13. Art and Community Building from the Puppet- and Mask Maker's Perspective. Lani Gerity, Prospect, Nova Scotia, Canada and Edward 'Ned' Albert Bear, Fredericton, New Brunswick, Canada. 14. Art Therapy for this Multicultural World Susan Berkowitz, Founder, All People's Day®, Lake Hiawatha, NJ. The Contributors. Subject Index. Author Index.
Art Therapy and Social Action is an exciting exploration of how professionals can incorporate the techniques and approaches of art therapy in their work to address social problems. Examining the expanding role of art practitioner as social activist, leading art therapists and other professionals show how creative methods can be used effectively to resolve conflicts, manage aggression, heal trauma and build communities. The contributors provide examples of innovative programs on a range of topics, including those designed to address gun crime, homelessness, racism and experiences of terrorism, among others.
This timely book provides new techniques and successful models for art therapists, counselors and mental health practitioners working directly with the challenges of modern society.
Editiert von: Frances Kaplan
Edited by Frances Kaplan

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Frances Kaplan
ISBN-13:: 9781846425516
ISBN: 1846425514
Verlag: University of Georgia Press
Größe: 4634 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 272
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 216x138x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.