Autor: William Mitchell
ISBN-13: 9781786801494
Einband: EPUB
Seiten: 320
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Reclaiming the State

Pluto Press
A Progressive Vision of Sovereignty for a Post-Neoliberal World

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 54

 EPUB
Sofort lieferbar
Introduction
Part One: The Great Transformation Redux: From Keynesianism To Neoliberalism - And Beyond

1. Broken Paradise: A Critical Assessment of the Keynesian 'Full Employment' Era

2. Destined to Fail: Understanding the Crisis of Keynesianism and the Rise of Neoliberalism

3. That Option No Longer Exists: How Britain - and the British Labour Party - Fell into the Monetarist Trap (late 1960s-late 1970s)

4. The Paris Consensus: the French Left and the Creation of Neoliberal Europe (1981-1995)

5. The State Never Went Away: Neoliberalism as a State-driven Project

6. Après elle, le déluge: Are we Entering a Post-neoliberal Age?

Part Two: A Progressive Strategy For The 21st Century

7. Towards a Progressive Vision of Sovereignty

8. A Currency-issuing Government is Not Like a Household: an Introduction to Modern Monetary Theory

9. I Have a Job For You: Why a Job Guarantee is Better Than a Basic Income

10. We Have a (Central) Plan: the Case for Re-nationalisation

Conclusions

Notes

Index
The crisis of the neoliberal order has resuscitated a political idea widely believed to be consigned to the dustbin of history. Brexit, the election of Donald Trump, and the neo-nationalist, anti-globalisation and anti-establishment backlash engulfing the West all involve a yearning for a relic of the past: national sovereignty. *BR**BR*In response to these challenging times, economist William Mitchell and political theorist Thomas Fazi reconceptualise the nation state as a vehicle for progressive change. They show how despite the ravages of neoliberalism, the state still contains resources for democratic control of a nation's economy and finances. The populist turn provides an opening to develop an ambitious but feasible left political strategy. *BR**BR*Reclaiming the State offers an urgent, provocative and prescient political analysis of our current predicament, and lays out a comprehensive strategy for revitalising progressive economics in the 21st century.
Autor: William Mitchell, Thomas Fazi
William Mitchell is Professor of Economics and Director of the Centre of Full Employment and Equity at the University of Newcastle, Australia. He is the author of various books including Eurozone Dystopia (Elgar, 2015) and Reclaiming the State (Pluto, 2017). He is considered one of the world's leading heterodox economists and his ideas have been adopted by the Labour Party.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: William Mitchell
ISBN-13:: 9781786801494
ISBN: 1786801493
Verlag: Pluto Press
Größe: 475 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 320
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.