Autor: Irene L. Gendzier
ISBN-13: 9781786801463
Einband: EPUB
Seiten: 240
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Development Against Democracy - New Edition

Pluto Press
Manipulating Political Change in the Third World

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 55

 EPUB
Sofort lieferbar
Foreword by Thomas Ferguson
Introduction by Robert Vitalis

The "New Look" in Development Studies

1. Making Connections

2. Discourse on Development

3. Transparent Boundaries: From Policies to Studies of Political Development

4. Defining the Parameters of Discourse

5. The Academic Translation: Liberal Democratic Theory and Interpretations of Political Development

6. The Impossible Task of Theories of Political Development

Epilogue

Notes

Index
This new, updated edition of the influential Development Against Democracy is a critical guide to postwar studies of modernisation and development. In the mid-twentieth century, models of development studies were products of postwar American policy. They focused on newly independent states in the Global South, aiming to assure their pro-Western orientation by promoting economic growth, political reform and liberal democracy. However, this prevented real democracy and radical change. *BR**BR*Today, projects of democracy have evolved in a radically different political environment that seems to have little in common with the postwar period. Development Against Democracy, however, testifies to a revealing continuity in foreign policy, including in justifications of 'humanitarian intervention' that echo those of counterinsurgency decades earlier in Latin America, the Middle East and Southeast Asia. *BR**BR*Irene L. Gendzier argues that the fundamental ideas on which theories of modernisation and development rest have been resurrected in contemporary policy and its theories, representing the continuity of postwar US foreign policy in a world permanently altered by globalisation and its multiple discontents, the proliferation of 'failed states,' the unprecedented exodus of refugees, and Washington's declaration of a permanent war against terrorism.
Autor: Irene L. Gendzier
Irene L. Gendzier is Professor Emerita in the Department of Political Science at Boston University, an Affiliate in Research at Center for Middle Eastern Studies at Harvard University and a research affiliate of the MIT Center for International Studies. She is also the author of Dying to Forget (Columbia University Press, 2016), Notes From the Minefield (Columbia University Press, 2006) Development Against Democracy (Pluto, 2017); and co-editor of Crimes of War (Nation Books, 2006).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Irene L. Gendzier
ISBN-13:: 9781786801463
ISBN: 1786801469
Verlag: Pluto Press
Größe: 487 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 240
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.