Autor: Derek Wall
ISBN-13: 9781786801234
Einband: EPUB
Seiten: 160
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Elinor Ostrom's Rules for Radicals

Pluto Press
Cooperative Alternatives beyond Markets and States

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 48

 EPUB
Sofort lieferbar
Acknowledgments
Rules for Radicals

1. Elinor Ostrom's Radical Life

2. The Commons: From Tragedy to Triumph

3. Climate Change, Ecology and Green Politics

4. Beyond Markets and States

5. Deep Democracy

6. Feminism and Intersectionality

7. Trust and Cooperation

8. Science for the People

9. Transforming Institutions

10. Conflict and Contestation

Bibliography

Resources for Change

Index
Elinor Ostrom was the first woman to win the Nobel Prize for Economics. Her theorising of the commons has been celebrated as groundbreaking and opening the way for non-capitalist economic alternatives, yet, many radicals know little about her. This book redresses this, revealing the indispensability of her work for green politics, left economics and radical democracy.*BR**BR*Ostrom has often been viewed as a conservative or managerial thinker; but Derek Wall's analysis of her work reveals a how it is invaluable for developing a left political programme in the twenty-first century. Central to Ostrom's work was the move 'beyond panaceas'; transforming institutions to widen participation, promote diversity and favour cooperation over competition. She regularly challenged academia as individualist, narrow and elitist and promoted a radical take on education, based on participation. Her investigations into how we share finite resources has radical implications for the Green movement and her rubric for a functioning collective ownership is highly relevant in order in achieving radical social change. *BR**BR*As activists continue to reject traditional models of centralised power, Ostrom's work will become even more vital, offering a guide to creating economics that exists beyond markets and states.
Autor: Derek Wall
Derek Wall is the author of numerous books including Elinor Ostrom's Rules for Radicals (Pluto, 2017), Economics After Capitalism (Pluto, 2015), The Rise of the Green Left (Pluto, 2010) and The Sustainable Economics of Elinor Ostrom (Routledge, 2014). He teaches Political Economy at Goldsmiths College, University of London and was International Co-ordinator of the Green Party of England and Wales.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Derek Wall
ISBN-13:: 9781786801234
ISBN: 178680123X
Verlag: Pluto Press
Größe: 292 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 160
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.