Autor: Leonid Krylov
ISBN-13: 9781782008507
Einband: ,
Seiten: 96
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Soviet MiG-15 Aces of the Korean War

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 29

 ,
Sofort lieferbar
23,95 € 14,99 € *
Motives for the Soviet Air Force's participation in the Korean War/Reasons for considerable exaggeration of kills claimed by Soviet pilots, compared with real losses to UN forces/Initial participation of Soviet pilots in the Korean War/Establishment of the 64th IAK/Combat employment/Combat operations of La-11 night interceptors of the 351st IAP/First success of MiG-15bis nightfighters
The Soviet Union began assisting the People's Republic of China in its establishment of a modern air force in 1950, when Soviet Air Force regiments were sent to train local pilots. China's involvement in the Korean War in late October 1950 inevitably drew Soviet pilots into the war, with a total of 52 Soviet pilots scoring five or more victories there. The history of these covert actions has been a long-buried secret and this book is the first English publication to detail the only instance when the Cold War became 'hot'. This book uncovers Soviet combat experiences during the Korean War from detailed unit histories and rare first-hand account. With access to extensive Russian archives, the authors offer an enthralling insight into an air war that has been largely covered up and neglected. Illustrated with previously unpublished photographs and detailed full colour profiles, this book is a unique opportunity to read about an often-forgotten aspect of the Cold War.
Autor: Leonid Krylov, Yuriy Tepsurkaev
Illustriert von: Yuriy Tepsurkaev
Leonid Krylov and Yuriy Tepsurkaev have been researching the covert Soviet Air Force participation in the air war over North Korea for almost 20 years, and they have published several articles and books on the subject in Russia. Their research, started in 1989, is based on Soviet documents stored at the Central Archive of the Russian Defence Ministry and recollections of veterans of the 64th IAK. During 17 years of research, the authors have accumulated recollections from over 100 participants in the Korean War, and studied several thousand archive documents ranging from debriefing and combat reports to documents drawn up by the Air Force Commander-in-Chief and the Air Force General Staff.

Yuriy Tepsurkaev is a Russian aviation illustrator with many years of research experience into the Soviet involvement in the Korean War.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Leonid Krylov
ISBN-13:: 9781782008507
ISBN: 1782008500
Verlag: Bloomsbury UK
Größe: 6028 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 96
Sprache: Englisch
Auflage 12001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook, 85 b/w; 36 col

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.