Autor: Paul J. Hecht
ISBN-13: 9781611476859
Einband: Ebook
Seiten: 244
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Spenser in the Moment

Fairleigh Dickinson University Press

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 89

 Ebook
Sofort lieferbar
Preface
Abbreviations
1 Introduction: Notes toward a New Spenser
Paul J. Hecht

Classical, Medieval, Material
2 Reinventing the Wheel: Spenser's Virgilian Career
Syrithe Pugh
3 Spenser and the "Medieval" Past: A Question of Definition
Kathryn Walls
4 Spenser and Book History
Elisabeth Chaghafi

Spenser and Music
5 Music in Spenser
David Scott Wilson-Okamura
6 Spenser in Music
Gavin Alexander

Meter/Moment
7 Irreverent Spenseriana
April Bernard, K. Silem Mohammad
8 Queer/Ordinary: Thinking Spenserian Sex and Aesthetics
Paul J. Hecht
9 The Poetry of The Faerie Queene
J. B. Lethbridge
10 Notes on Reading in The Faerie Queene: From Moment to Moment
Gordon Teskey

Selected Bibliography
Contributors
Index
Spenser in the Moment collects specially commissioned essays critical of established readings, each of which in surveying the state of the art attempts radically to unsettle our conception of the poetry of Edmund Spenser (1552-1599).
The editors were drawn together by a shared restlessness with the canonical Spenser, and a sense that attention especially to Spenser's musical qualities, and the distinctiveness of his poetic style compared with that of his contemporaries, could display exciting new paths forward. Scholars from three continents contribute bracing reviews of Spenser's relationship with his classical sources, with religious history, and the history of the book. Two essays consider Spenser and music, both music in Spenser's works, and Spenser's works in the music of his time. Two working poets inaugurate the final group of essays on Spenser's poetry, with original, irreverent poetry reflecting and riffing on Spenser. The essays argue for various versions of revolution: one mixing aesthetics and sex, another diagnosing widespread fallacies ("expressivist" and "dramatistic") made in reading Spenser, and the last arguing for a Spenser not of enormous interlocking networks, but of the moment: that the primary Spenserian structure is that of a moment of stillness-in-motion. With so much change behind us already in this young century, another series of changes emerges from recent work, and a sense of expectation, as of held breath, seems to pervade the discipline-that is the moment that this volume attempts to capture and nourish.
Editiert von: Paul J. Hecht, J. B. Lethbridge
Edited by Paul J. Hecht and J. B. Lethbridge - Contributions by Gavin Alexander; April Bernard; Elisabeth Chagh...

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Paul J. Hecht
ISBN-13:: 9781611476859
ISBN: 1611476852
Verlag: Fairleigh Dickinson University Press
Größe: 5057 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 244
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.