Autor: Jeffrey Herlihy-Mera
ISBN-13: 9781611476088
Einband: Ebook
Seiten: 188
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Paris in American Literatures

Fairleigh Dickinson University Press
On Distance as a Literary Resource

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 85

 Ebook
Sofort lieferbar
"Paris" could be the first word of an epic poem. While there are many cultural pilgrimages in Western Arts (The Alhambra, Venice, Mumbai, Machu Picchu, and others), Paris stands above others, flourishing as an image of possibility and sophistication. The city has a rich history with foreign artists and writers, intellectual and political exiles, military leaders and philosophers from all over the globe. Americans have gone to Paris since the colonial period - and their writing about the city is a captivating corpus of literature. Looking into novels, memoirs, poetry and other writings, Paris in American Literatures: On Distance as a Literary Resource examines the role of the French capital in the work of a diverse range of authors, including Ralph Waldo Emerson, Edith Wharton, Sherwood Anderson, Ernest Hemingway, Henry Miller, Saul Bellow, Monica Truong, and many others.
Editiert von: Jeffrey Herlihy-Mera, Vamsi K. Koneru
Edited by Jeffrey Herlihy-Mera and Vamsi K. Koneru

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Jeffrey Herlihy-Mera
ISBN-13:: 9781611476088
ISBN: 1611476089
Verlag: Fairleigh Dickinson University Press
Größe: 997 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 188
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.