Autor: Philip Dalton
ISBN-13: 9781611475043
Einband: Ebook
Seiten: 232
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Coarseness in U.S. Public Communication

The Fairleigh Dickinson University Press Series in Communication Studies Fairleigh Dickinson University Press

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 70

 Ebook
Sofort lieferbar
ContentsIntroduction: Atlas SlouchedChapter 1: Noise, Fragmentation, and Absurdity in U.S. Public CommunicationChapter 2: Coarseness in the Public SphereChapter 3: Coarseness in U.S. PoliticsChapter 4: Coarseness and ReasonChapter 5: Art and Cultivated VulgarityChapter 6: Post-Denominational Christianity and CoarsenessChapter 7: Entertainment and the Entertainment Market-as-Democracy MemeConclusion: Our Age of CynicismAbout the Authors Index
Public expression in the United States has become increasingly coarse. Whether it's stupid, rude, base, or anti-intellectual talk, it surrounds us. Popular television, film, music, art, and even some elements of religion have become as coarse, we argue, as our often-disparaged political dialogue. This book's contention is that the U.S. semantic environment is governed by tactics, not tact. We craft messages that work-that perform their desired function. We are instrumental, strategic communicators. As such, entertainment and journalism that draw an audience, for instance, are "good." This follows the logic that the marketplace, an aggregate of hedonically motivated individuals, decides what's good. Market logic, when unencumbered by what some characterize as quaint human sentimentalities, liberates us to cynically communicate whatever and however we want. Whatever improves ratings, web traffic, ticket sales, concession sales, repeat purchases, and earnings is good. Embracing this communicative paradigm more fully necessitates the culture's abandonment of collective notions of both taste and veracity, thus weakening the forces that keep individual desires in check. Our present communication environment is one that invites the hypertrophic expression of the ego, enabling elites to erode public communication standards and repeal laws and regulations resulting in immeasurable individual fortunes. Meanwhile, perpetual plutocratic rule is made even more certain by the cacophonous public noise the rest of us are busy making, leaving us incapable, disinterested, and unwilling to listen to one another.
Autor: Philip Dalton, Eric Mark Kramer
By Philip Dalton and Eric Mark Kramer

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Philip Dalton
ISBN-13:: 9781611475043
ISBN: 161147504X
Verlag: Fairleigh Dickinson University Press
Größe: 1415 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 232
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.