Autor: Anthony E. Clark
ISBN-13: 9781611461497
Einband: Ebook
Seiten: 236
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

A Voluntary Exile

Lehigh University Press Studies in Christianity in China
Chinese Christianity and Cultural Confluence since 1552

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 85

 Ebook
Sofort lieferbar
Western missionaries in China were challenged by something they could not have encountered in their native culture; most Westerners were Christian, and competitions in their own countries were principally denominational. Once they entered China they unwittingly became spiritual merchants who marketed Christianity as only one religion among the long-established purveyors of other religions, such as the masters of Buddhist and Daoist rites. A Voluntary Exile explores the convergence of cultures. This collection of new and insightful research considers themes of religious encounter and accommodation in China from 1552 to the present, and confronts how both Western Europeans and indigenous Chinese mitigated the cultural and religious antagonisms that resulted from cultural misunderstanding. The studies in this work identify areas where missionary accommodation in China has succeeded and failed, and offers new insights into what contributed to cultural conflict and confluence. Each essay responds in some way to the "accommodationist" approach of Western missionaries and Christianity, focusing on new areas of inquiry. For example, Michael Maher, SJ, considers the educational and religious formation of Matteo Ricci prior to his travels to China, and how Ricci's intellectual approach was connected to his so-called "accommodationist method" during the late Ming. Eric Cunningham explores the hackneyed assertion that Francis Xavier's mission to Asia was a "failure" due to his low conversion rates, suggesting that Xavier's "failure" instigated the entire Chinese missionary enterprise of the 16th and 17th centuries. And, Liu Anrong confronts the hybridization of popular Chinese folk religion with Catholicism in Shanxi province. The voices in this work derive from divergent scholarly methodologies based on new research, and provide the reader a unique encounter with a variety of disciplinary views. This unique volume reaches across oceans, cultures, political systems, and religious traditions to provide important new research on the complexities of cultural encounters between China and the West.
Editiert von: Anthony E. Clark
Edited by Anthony E. Clark

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Anthony E. Clark
ISBN-13:: 9781611461497
ISBN: 1611461499
Verlag: Lehigh University Press
Größe: 2623 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 236
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.