Autor: Alexandra Urakova
ISBN-13: 9781611461404
Einband: Ebook
Seiten: 158
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Deciphering Poe

Lehigh University Press Perspectives on Edgar Allan Poe
Subtexts, Contexts, Subversive Meanings

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 76

 Ebook
Sofort lieferbar
Acknowledgments
List of illustrations
Introduction
Chapter 1: Poe's Resonance with Francis Quarles: Emblems, Melancholy, and the Art of Memory
William E. Engel

Chapter 2: "A Snare in Every Human Path": "Tamerlane" and the Paternal Scapegoat
John Edward Martin

Chapter 3: Mother Goddess Manifestations in Poe's "Catholic Hymn" and "Morella"
Amy Branam

Chapter 4: Poe's 1845 Boston Lyceum Appearance Reconsidered
Philip Edward Phillips

Chapter 5: "Torture[d] into aught of the Sublime:" Poe's Fall of the House of Burke, Ussher and Kant.
Sean Moreland

Chapter 6: Poe and Perversity
Daniel Fineman

Chapter 7: From the Romantic to the Textual Sublime: Poesque Sublimities, Romantic Irony, and Deconstruction
Stephanie Sommerfeld

Chapter 8: The Armchair
Flâneur
Tim Towslee

Chapter 9: No Kidding; "The Gold-Bug" is True to its Title
Henri Justin

Chapter 10: "Trust to the shrewdness and common sense of the public":
The Narrative of Arthur Gordon Pym as a Hoaxical Satire of Racist Epistemologies
John C. Havard

Chapter 11: Moving Daguerreotypes and Myths of Reproduction: Poe's Body
Lauren Curtright

Index
About the Contributors


Founder of the detective genre and author of works on cryptography, Edgar Allan Poe possessed what Shawn Rosenheim called a "cryptographic imagination." Not only was Poe's work influenced by secret writing, it inspired future critics to search his texts for secret clues and that fostered new modes of reading. Poe's acclaimed complexity owes as much to a long and sophisticated tradition of his interpretative reading as it does to the "undercurrent of meaning" ciphered in his texts. Grounded in previous scholarly work, Deciphering Poe: Contexts, Subtexts, Subversive Meanings explores the hoaxing and subversive nature of Poe's art and expands this contextual framework. Contributors to the volume offer a highly nuanced picture of Poe's engagement in the major discourses of the time-religious, philosophical, social, and literary. Twelve essays of the collection discuss Poe's debt to baroque tradition, his response to Catholicism, his tribute to philosophical idea of sublimity, his complex response to racial issues, and his controversial afterlife reception. The volume includes new readings of Poe's texts explicitly using codes, secret writing or techniques of detection-"The Gold Bug," The Narrative of Arthur Gordon Pym, and the Dupin tales.
The essays in the collection were originally presented as talks at the Poe Studies Association's Third International Edgar Allan Poe Conference: The Bicentennial in October 2009. The contributors are Poe scholars from the United States, France, Germany, and Canada: Amy C. Branam, Lauren Curtright, Daniel Fineman, William E. Engel, John C. Havard, Henri Justin, John Edward Martin, Sean Moreland, Philip E. Phillips, Stephanie Sommerfeld, and Timothy N. Towslee.


Editiert von: Alexandra Urakova
Edited by Alexandra Urakova

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Alexandra Urakova
ISBN-13:: 9781611461404
ISBN: 1611461405
Verlag: Lehigh University Press
Größe: 4374 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 158
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.