Autor: Nishant Shahani
ISBN-13: 9781611460995
Einband: Ebook
Seiten: 172
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Queer Retrosexualities

Lehigh University Press
The Politics of Reparative Return

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 157

 Ebook
Sofort lieferbar
Introduction: Theorizing Queer Retrosexualities Chapter One: Cutting up the "Dirty Dark Secret" Generation
Chapter Two: The Surface of Things in Far from Heaven
Chapter Three: Queer Retrospection and the Politics of American Studies: Reparative Chapter Four: "Shimmering" BackwardsAfterword: Hypothetical Histories
Queer Retrosexualities: The Politics of ReparativeReturn examines the retrospective logic that informs contemporary queer thinking; specifically the narrative return to the 1950s in post-1990s queer and LGBT culture in the United States. The term "Queer Retrosexuality" marks the intersection between retrospective thinking and queerness-to illustrate not only how to "queer" retrospection, but also how retrospection, in some senses can be thought of as always already queer. This book examines the historical possibilities that inform the narrative return to the 1950s in queer cultural and literary productions such as Samuel Delany's The Motion of Light in Water, Todd Haynes's Far from Heaven, Sarah Schulman's Shimmer, and Mark Merlis's American Studies-all texts that return to a traumatic past marked by shame, exile, and persecution. Queer Retrosexualities inquires into what motivates the return in these texts to a historical moment informed by the bruises and wounds of history; but more importantly, it poses the question of how such a turn backwards could be theorized as reparative or even hopeful. This book shows how the framework of queer retrospection offers new ways of understanding history and culture, of reformulating disciplines and institutions, and of rethinking traditional modes of political activism and knowledge production. Even while it seems counterproductive to return to a historical moment that is marked by the persecution of sexual and racial minorities, the book examines how a shared feeling of relationality and community produced by the exile of shame shapes the political value of queer retrosexualities. The retrospective return to the 1950s allows queer thinking to move away from the commodification of queer culture in the present that masquerades as progress. Thus, the book theorizes how traumatic history becomes a valuable resource for the political project of assembling collective memory as the base materials for imagining a different-and more queer-future.
Autor: Nishant Shahani
By Nishant Shahani

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Nishant Shahani
ISBN-13:: 9781611460995
ISBN: 1611460999
Verlag: Lehigh University Press
Größe: 1536 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 172
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.