Autor: John Craig William Keating
ISBN-13: 9781611460919
Einband: Ebook
Seiten: 344
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

A Protestant Church in Communist China

Lehigh University Press Studies in Christianity in China
Moore Memorial Church Shanghai 1949-1989

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 180

 Ebook
Sofort lieferbar
AcknowledgmentsSpelling and terminologyChapter 1: IntroductionChapter 2: The Pre-Communist Era (1887-1949)Chapter 3: Adjusting to the new regime (1949-51)Chapter 4: The call to re-align (1950-58)Chapter 5: A church under pressure (1958-66)Chapter 6: A church closed (1966-79)Chapter 7: re-opening (1979-89)Chapter 8: The Church Today (1989- )Chapter 9: ConclusionsBibliographyAppendix 1: Timeline of major events relevant to MMCAppendix 2: Biographies of key people connected to MMCAppendix 3: Glossary of Chinese names and terms
Freedom of religious belief is guaranteed under the constitution of the People's Republic of China, but the degree to which this freedom is able to be exercised remains a highly controversial issue. Much scholarly attention has been given to persecuted underground groups such as Falungong, but one area that remains largely unexplored is the relationship between officially registered churches and the communist government. This study investigates the history of one such official church, Moore Memorial Church in Shanghai. This church was founded by American Methodist missionaries. By the time of the 1949 revolution, it was the largest Protestant church in East Asia, running seven day a week programs.
As a case study of one individual church, operating from an historical (rather than theological) perspective, this study examines the experience of people at this church against the backdrop of the turbulent politics of the Mao and Deng eras. It asks and seeks to answer questions such as: were the people at the church pleased to see the foreign missionaries leave? Were people forced to sign the so-called "Christian manifesto""? Once the church doors were closed in 1966, did worshippers go underground? Why was this particular church especially chosen to be the first re-opened in Shanghai in 1979? What explanations are there for its phenomenal growth since then?

A considerable proportion of the data for this study is drawn from Chinese language sources, including interviews, personal correspondence, statistics, internal church documents and archives, many of which have never previously been published or accessed by foreign researchers.

The main focus of this study is on the period from 1949 to 1989, a period in which the church experienced many ups and downs, restrictions and limitations. The Mao era, in particular, remains one of the least understood and seldom written about periods in the history of Christianity in China. This study therefore makes a significant contribution to our evolving understanding of the delicate balancing act between compromise, co-operation and compliance that categorises church-state relations in modern China.
Autor: John Craig William Keating
By John Craig William Keating

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: John Craig William Keating
ISBN-13:: 9781611460919
ISBN: 1611460913
Verlag: Lehigh University Press
Größe: 8396 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 344
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.