Autor: Tom Koch
ISBN-13: 9781589484764
Einband: Ebook
Seiten: 412
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Cartographies of Disease

Maps, Mapping, and Medicine, new expanded edition

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 121

 Ebook
Sofort lieferbar
List of figuresForeword
Acknowledgments
Introduction to the second edition

Chapter 1 Mapping and map making
Chapter 2 Medical mapping: Early histories
Chapter 3 Mapping and statistics: 1830-1849
Chapter 4 John Snow: The London epidemics
Chapter 5 The cholera debate
Chapter 6 Map as intent: Variations on John Snow
Chapter 7 Mapping legacy
Chapter 8 Public health: The divorce
Chapter 9 Disease ecologies: Disease atlases
Chapter 10 Complex processes: Diffusion and structure
Chapter 11 GIS and medical mapping
Chapter 12 Map thinking redux
Chapter 13 Entr'acte
Chapter 14 Ebola in West Africa: When outbreaks threaten epidemic status

References
Index
Cartographies of Disease: Maps, Mapping, and Medicine, new expanded edition, is a comprehensive survey of the technology of mapping and its relationship to the battle against disease. This look at medical mapping advances the argument that maps are not merely representations of spatial realities but a way of thinking about relationships between viral and bacterial communities, human hosts, and the environments in which diseases flourish. Cartographies of Disease traces the history of medical mapping from its growth in the 19th century during an era of trade and immigration to its renaissance in the 1990s during a new era of globalization. Referencing maps older than John Snow's famous cholera maps of London in the mid-19th century, this survey pulls from the plague maps of the 1600s, while addressing current issues concerning the ability of GIS technology to track diseases worldwide. The original chapters have some minor updating, and two new chapters have been added. Chapter 13 attempts to understand how the hundreds of maps of Ebola revealed not simply disease incidence but the way in which the epidemic itself was perceived. Chapter 14 is about the spatiality of the disease and the means by which different cartographic approaches may affect how infectious outbreaks like ebola can be confronted and contained.
Autor: Tom Koch
Dr. Tom Koch is a clinical ethicist and gerontologist based in Canada. He is also an adjunct professor at the University of British Columbia, where he developed a series of teaching labs for medical geography. In 2005, he and coauthor, Kenneth Denike, were honored with an award for their paper on teaching medical geography through an analysis of John Snow's 1855 map of cholera in the Broad Street area of London.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Tom Koch
ISBN-13:: 9781589484764
ISBN: 1589484762
Verlag: Esri Press
Größe: 14391 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 412
Sprache: Englisch
Auflage 17002, 2. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.