Autor: Keith R. Allen
ISBN-13: 9781538101520
Einband: Ebook
Seiten: 310
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Interrogation Nation

Rowman & Littlefield Publishers
Refugees and Spies in Cold War Germany

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 193

 Ebook
Sofort lieferbar
Abbreviations
Acknowledgments
Introduction: Migrants, Spies, and Security in Cold War Germany
Part I: Places
1 The Allied Enclave of West Berlin
2 Debriefing in West Germany
Part II: Personalities
3 British Initiators: Scientific and Technical Intelligence Branch
(STIB)
4 American Liberators: The Counter Intelligence Corps (CIC)
5 West German Administrators: The Federal Intelligence Service
(BND)
Part III: Practices
6 Westward Migration and East Germany's Stasi
7 Shared Approaches to Security Questioning
8 Conclusion: Refugee Screening-the Past as Prologue
Appendix: The Changing State of Archival Access
References
Index
This groundbreaking book explores the treatment of the millions of refugees and tens of thousands of spies that flooded Germany after World War II. Drawing on newly declassified espionage files, Keith R. Allen uncovers long-hidden interrogation systems that were developed by Germany's western occupiers to protect internal security and gather intelligence about the Soviet Union. He shows how vetting in the name of public order brought foreign intelligence officials into practically every venue, from train stations to corporate boardrooms to private dwellings, in postwar West Germany. At the heart of efforts to extract insights were extensive, personalized efforts by law enforcement and security officials to manipulate desires and emotions involving dearest family members, closest friends, and trusted colleagues. Linking personal narratives of those interrogated to the international context of postwar politics, Allen reveals a compelling world inhabited by spies and refugees.
Allen's study illuminates the places, personalities, and practices of refugee interrogation in one of Europe's most successful postwar states. As calls for intense scrutiny of refugees have grown dramatically, Allen illustrates how decisions to shortchange the rights of migrants in periods of heightened ideological and military tension may contribute to long-term threats to personal liberties and the rule of law.

Autor: Keith R. Allen
By Keith R. Allen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Keith R. Allen
ISBN-13:: 9781538101520
ISBN: 1538101521
Verlag: Rowman & Littlefield Publishers
Größe: 28600 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 310
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.