Autor: Roy Irons
ISBN-13: 9781473832978
Einband: Ebook
Seiten: 248
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Churchill and the Mad Mullah of Somaliland

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 16

 Ebook
Sofort lieferbar
In the late nineteenth century, the British Empire commanded the seas and possessed a vast Indian Empire, as well as other extensive dominions in South East Asia, Australasia, America and Africa.**To secure the trade route to the glittering riches of the orient, the port of Berbera in Somaliland was taken from the feeble grasp of an Egyptian monarch, and to secure that port, treaties were concluded with the fierce and warlike nomad tribes who roamed the inhospitable wastes of the hinterland, unequivocally granting them 'the gracious favour and protection of the Queen'. But there arose in that wilderness a man of deep and unalterable convictions; the Sayyid, the 'Mad Mullah', who utilised his great poetic and oratorical gifts with merciless and unrelenting fury to convince his fellow nomads to follow him in an anti- Christian and anti-colonial crusade. At great expense, four Imperial expeditions were sent to crush him and to support his terrified opponents; four times the military genius of the Sayyid eluded them.**It was at this point that the rising voice of Winston Churchill convinced his Liberal colleagues to abandon the expensive contest and retreat to the coast. By this betrayal, one third of the British 'protected' population perished.**It wasn't until after the Great War that Churchill, now Minister for both War and Air, as well as a major influence in the rise of Air Power, was able to redeem this betrayal. The part he played in the destruction of the Sayyid's temporal power at this point was substantial, and the preservation of the Royal Air Force was also secured. By unleashing Sir Hugh Trenchard and giving his blessing to a lightning campaign, his original betrayal was considered to be redeemed in part and his honour belatedly and inexpensively restored.**In this enthralling volume, Roy Irons brings to life this period of dynamic unrest, drawing together a number of historical accounts of the time as well as an evocative selection of illustrative materials, including maps and portraits of the main players at the forefront of the action. Personalities such as Carton de Wiart, Lord Ismay, and the much decorated Sir John 'Johnny' Gough, VC, KCB, CHG feature, as do the vaunted Camel Corps, in this eminently well-researched narrative account of this eventful and controversial episode of world history.**As featured in Essence Magazine.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Roy Irons
ISBN-13:: 9781473832978
ISBN: 1473832977
Verlag: Pen and Sword
Größe: 22785 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Seiten: 248
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.