Autor: Thomas Fuchs
ISBN-13: 9781461488781
Einband: eBook
Seiten: 188
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Karl Jaspers' Philosophy and Psychopathology

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 207

 eBook
Sofort lieferbar
124,95 € 103,52 € *
In this book, international scholars examine the basic psychopathological concepts of Karl Jaspers and their anthropological roots in light of modern research paradigms. It offers new perspectives for the analysis of consciousness and its disorders.
Part I: History and Methodology.- Psychopathology and the Modern Age. Karl Jaspers reads Hölderlin.- Hermeneutical and dialectical thinking in psychiatry and the contribution of Karl Jaspers.- Phenomenological intuitionism and its psychiatric impact.- The reception of Jaspers' General Psychopathology outside of Europe.- Brain mythologies: Jaspers' critique of reductionism from a current perspective.- Karl Jaspers' criticism of anthropological and phenomenological psychiatry.- Perspectival knowing: Karl Jaspers and Ronald N. Giere.- Part II: Psychopathology and Psychotherapy.-Karl Jaspers on primary delusional experiences of schizophrenics: his concept of delusion compared to that of the DSM.- Delusion and double book-keeping.- Jaspers on feelings and affective states.- Jaspers' concept of "limit situation": extensions and therapeutic applications.- Psychopathology and psychotherapy in Jaspers' work and today's perspectives on psychotherapy in psychiatry.
This book is based on a congress evaluating Jaspers' basic psychopathological concepts and their anthropological roots in light of modern research paradigms. It provides a definition of delusion, his concept of "limit situation" so much challenged by trauma research, and his methodological debate. We are approaching the anniversary of Jaspers seminal work General Psychopathology in 1913. The Centre of Psychosocial Medicine of the University with its Psychiatric Hospital where Jaspers wrote this influential volume as a 29 year old clinical assistant hosted a number of international experts familiar with his psychiatric and philosophical work. This fruitful interdisciplinary discussion seems particularly important in light of the renewed interest in Jaspers' work, which will presumably increase towards the anniversary year 2013. This volume is unique in bringing together the knowledge of leading international scholars and combining three dimensions of investigation that are necessary to understand Jaspers in light of contemporary questions: history (section I), methodology (section II) and application (section III).
Editiert von: Thomas Fuchs, Thiemo Breyer, Christoph Mundt
PROF. DR. DR. THOMAS FUCHS is the Karl Jaspers Professor of Philosophy and Psychiatry at the University of Heidelberg. He is the head of the research unit "Phenomenological Psychopathol-ogy and Psychotherapy", coordinator of the EU Marie Curie Research Training Network TESIS (Towards an Embodied Theory of Intersubjectivity) and the Volkswagen Foundation Research Project "The Brain as a Mediating Organ", as well as co-director of the Interdisciplinary Forum for Biomedicine and Cultural Studies (IFBK). His publications include: Mechanization of the Heart (Rochester University Press, 2001), The Embodied Self (Schattauer, 2010) and Ecology of the Brain (Oxford University Press, under contract).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Thomas Fuchs
ISBN-13:: 9781461488781
ISBN: 1461488788
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 2306 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 188
Sprache: Englisch
Auflage 2014
Sonstiges: Ebook, 4 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.