Autor: Louisa Thomas
ISBN-13: 9781101515303
Einband: Ebook
Seiten: 336
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Conscience

Penguin Books
Two Soldiers, Two Pacifists, One Family--a Test of Will andFaith in World War I

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 35

 Ebook
Sofort lieferbar
Norman Thomas and his brothers' upbringing prepared them for a life of service-but their calls to conscience threatened to tear them apart Conscience is Louisa Thomas's beautifully written account of the remarkable Thomas brothers at the turn of the twentieth century. At a time of trial, each brother struggled to understand his obligation to his country, family, and faith. Centered around the story of the eldest, Norman Thomas (later the six-time Socialist candidate for president), the book explores the difficult decisions the four brothers faced with the advent of World War I. Sons of a Presbyterian minister and grandsons of missionaries, they shared a rigorous moral upbringing, a Princeton education, and a faith in the era's spirit of hope. Two became soldiers. Ralph enlisted right away, heeding President Woodrow Wilson's call to fight for freedom. A captain in the Army Corps of Engineers, he was ultimately wounded in France. Arthur, the youngest, was less certain about the righteousness of the cause but sensitive to his obligation as a citizen-and like so many men eager to have a chance to prove himself. The other two were pacifists. Evan became a conscientious objector, protesting conscription; when the truce was signed on November 11, 1918, he was in solitary confinement. Norman left his ministry in the tenements of East Harlem, New York, and began down the course he would follow for the rest of his life, fighting for civil liberties, social justice, and greater equality, and against violence as a method of change. Conscience reveals the tension among responsibilities, beliefs, and desires, between ideas and actions-and, sometimes, between brothers. Conscience moves from the gothic buildings of Princeton to the tenements of New York City, from the West Wing of the White House to the battlefields of France, tracking how four young men navigated a period of great uncertainty and upheaval. A Thomas family member herself (Norman was Louisa's great grandfather), Thomas proposes that there is something we might recover from the brothers' debates about conscience: a way of talking about personal liberty and social obligation, about being true to oneself and to one another.
Autor: Louisa Thomas
Louisa Thomas has written for the New York Times Book Review, Newsweek, Vogue, and other publications. She lives in New York. Norman Thomas was her great-grandfather.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Louisa Thomas
ISBN-13:: 9781101515303
ISBN: 1101515309
Verlag: Penguin Publishing Group
Größe: 1595 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 336
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.