Autor: Eric Alterman
ISBN-13: 9781101158876
Einband: Ebook
Seiten: 464
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

When Presidents Lie

Penguin Books
A History of Official Deception and Its Consequences

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 31

 Ebook
Sofort lieferbar
"I've never read a better explanation of why presidents lie."-John W. Dean, former counsel to President Nixon, The Washington Monthly
By the end of the twentieth century, after decades of demoralizing revelations about the mendacity of their elected officials, most Americans had come to accept the fact that deception was not only an accepted practice in government but also pervasive. Whatever the reasons proposed to justify falsehoods-practicality, expediency, extraordinary conditions of wartime-the ability to lie convincingly had come to be regarded as almost being a qualification for holding public office. Although such behavior has come to be tolerated, little accounting has been taken of the effects of this institutionalized dishonesty in our political culture.

When Presidents Lie: A History of Official Deception and Its Consequences addresses its subject not from a moral perspective, but from a pragmatic one, and discovers that in the end, honesty in government is, in fact, the best policy. Journalist and historian Eric Alterman's meticulous research is drawn from primary-source materials, both government documents and the media reactions to the unfolding dramas, and demonstrates how these lies returned to haunt their tellers, or their successors, destroying the very policy the lie had been intended to support. Without exception, each of the presidents paid a high price for deception. So, too, did the nation.

This is history at its most compelling, a balanced, eloquent, and revelatory chronicle of presidential dishonesty and its incalculable costs. In the fundamental questions it raises about leadership, accountability, and democracy, it is required reading for anyone who is concerned about America's past-or her future.
Autor: Eric Alterman
Eric Alterman, media columnist for The Nation, is a distinguished professor of English and journalism at Brooklyn College of the City University of New York, a senior fellow of the Center for American Progress, and the "Altercation" weblogger for MSNBC.com. He is the author of five previous books, including The Book on Bush (with Mark Green), What Liberal Media?, and Sound and Fury.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Eric Alterman
ISBN-13:: 9781101158876
ISBN: 1101158875
Verlag: Penguin Publishing Group
Größe: 773 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 464
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.