Autor: Michel Tremblay
ISBN-13: 9780889228207
Einband: EPUB
Seiten: 64
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Driving Force

Talonbooks

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 27

 EPUB
Sofort lieferbar
In Act 1, Claude, 55, visits his father Alex, 77, in an Alzheimer's ward, intimately tending to his silent, vacant father's bodily needs while hopelessly trying to reach him with monologues and settle misunderstandings. In Act 2, in an eerie reversal of roles, Alex visits Claude in the same ward, similarly finding disconsolate irony where he had looked for forgiveness.
Autor: Michel Tremblay
ワbersetzung von: Linda Gaboriau
Michel TremblayOne of the most produced and the most prominent playwrights in the history of Canadian theatre, Michel Tremblay has received countless prestigious honours and accolades. His dramatic, literary and autobiographical works have long enjoyed remarkable international popularity, including translations of his plays that have achieved huge success in Europe, the Americas and the Middle East.Awards and Recognition*Prix du Grand (2009) La Traversée de la ville (Leméac Editeur Inc.)Blue Metropolis International Literary Grand Prix (2006)Globe and Mail Top 100 Books (2003) Birth of a BookwormDora Mavor Moore Award for Outstanding New Play (2000) For the Pleasure of Seeing Her AgainChalmers Awards (1972, 1973, 1974, 1975, 1978, 1986, 1989, 2000)Governor General's Performing Arts Award (1999)Molson Prize for Lifetime Achievement in the Arts (1994)Louis-Hémon Prize (1994)Montreal Book Fair Grand Public Prize (1994)Banff Centre National Award (1992)Officer of the Order of Arts and Letters of France (1991)Chevalier of the Order of Quebec (1990)San Francisco Lesbian and Gay Festival Long-Standing Public Service Award (1989)CBC Anik Prize (1988)Athanase-David Lifetime Achievement Prize (1988)Quebec-Paris Prize (1985)Chevalier of Arts and Letters of France (1984)Linda GaboriauLinda Gaboriau is an award-winning literary translator based in Montreal. Her translations of plays by Quebec's most prominent playwrights have been published and ­produced across Canada and abroad. In her work as a ­literary manager and dramaturge, she has directed ­numerous translation residencies and international exchange projects. She was the founding director of the Banff International Literary Translation Centre. Most recently she won the 2010 Governor General's Award for Forests, her translation of the play by Wajdi Mouawad.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Michel Tremblay
ISBN-13:: 9780889228207
ISBN: 0889228205
Verlag: Talonbooks
Größe: 291 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 64
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.