Autor: Sabine Frühstück
ISBN-13: 9780520968233
Einband: ,
Seiten: 288
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Playing War

University of California Press
Children and the Paradoxes of Modern Militarism in Japan

Sie erhalten für diesen Artikel

Bücher Thöne Punkte: 70

 ,
Sofort lieferbar
In Playing War, Sabine Frühstück makes a bold proposition: that for over a century throughout Japan and beyond, children and concepts of childhood have been appropriated as tools for decidedly unchildlike purposes: to validate, moralize, humanize, and naturalize war, and to sentimentalize peace. She argues that modern conceptions of war insist on and exploit a specific and static notion of the child: that the child, though the embodiment of vulnerability and innocence, nonetheless possesses an inherent will to war, and that this seemingly contradictory creature demonstrates what it means to be human. In examining the intersection of children/childhood with war/military, Frühstück identifies the insidious factors perpetuating this alliance, thus rethinking the very foundations of modern militarism. She interrogates how essentialist notions of both childhood and war have been productively intertwined; how assumptions about childhood and war have converged; and how children and childhood have worked as symbolic constructions and powerful rhetorical tools, particularly in the decades between the nation- and empire-building efforts of the late-nineteenth and early twentieth centuries up to the uneven manifestations of globalization at the beginning of the twenty-first.
Autor: Sabine Frühstück
Sabine Frühstück is Professor of Modern Japanese Cultural Studies at the University of California, Santa Barbara. Her publications include Colonizing Sex: Sexology and Social Control in Modern Japan and Uneasy Warriors: Gender, Memory, and Popular Culture in the Japanese Army.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

Schreiben Sie Ihre Meinung
und verdienen Sie sich 10 Bonuspunkte

> neue Rezension schreiben
 

Rezensionen

Autor: Sabine Frühstück
ISBN-13:: 9780520968233
ISBN: 0520968239
Verlag: University of California Press
Größe: 15904 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 288
Sprache: Englisch
Auflage 17001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.