Frei für den Moment - Regietheater und Lebenskunst. Gespräche mit Irene Bazinger - Rotbuch

Frei für den Moment - Regietheater und Lebenskunst. Gespräche mit Irene Bazinger - Rotbuch
8,99 € * 19,90 € * (55% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet
ISBN: 9783867890625
Autor: Andrea Breth
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 192
Einband/Bindung: Gebunden
Erscheinungsjahr: 2009
Verlag: Ohne
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Sie zählt zu den bedeutendsten europäischen Theaterregisseurinnen. 1992 wurde sie künstlerische Leiterin der Berliner Schaubühne, seit 1999 arbeitet sie am Wiener Burgtheater und immer wieder bei den Salzburger Festspielen. Die auch mit ihren Operninszenierungen erfolgreiche Künstlerin gilt als philologisch souveräne Spezialistin für die abgründigen Seelenlandschaften etwa bei Tschechow, Schnitzler oder Ibsen. Nuanciert lotet sie die Macht- und Ohnmachtskämpfe bei Schiller oder Lessing aus, bewahrt aber stets ein Gespür auch für zeitgenössische Autoren. Regie heißt für sie Handwerk mit höchstem Anspruch, voller Liebe zur Dichtung und nach allen Regeln der Kunst. In Gesprächen mit der Theaterkritikerin Irene Bazinger äußert sich Andrea Breth über ihre Entwicklung, ihre Arbeitsmethoden und über ihre manisch-depressive Erkrankung, unter der sie seit Jahren leidet.
Artikel-Nr.: INF2000273034
Weiterführende Links zu "Frei für den Moment - Regietheater und Lebenskunst. Gespräche mit Irene Bazinger - Rotbuch"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen