• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Kontrahierungszwang in der Versorgungswirtschaft

Kontrahierungszwang in der Versorgungswirtschaft
51,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783789044953
Autor: Ulrich Scholz
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Buch
Seitenzahl: 297
Erscheinungsjahr: 1997
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Die Pflicht der Elektrizitätsversorgungsunternehmen, innerhalb ihres Versorgungsgebietes grundsätzlich jeden abnahmewilligen Verbraucher mit Strom zu versorgen, bildet ein wesentliches Korrelat der gegenwärtigen deutschen Versorgungsstruktur. Zwar ist es den Elektrizitätsversorgern bisher möglich, weitgehend unbeeinflußt von der Konkurrenz anderer Stromanbieter Elektrizität an die Verbraucher abzugeben. Auf europäischer wie auf nationaler Ebene zeichnet sich jedoch seit einiger Zeit die Tendenz ab, die gegenwärtige durch eine mehr wettbewerblich ausgerichtete Versorgungsstruktur zu ersetzen oder zumindest um zusätzliche Wettbewerbselemente zu bereichern.
Artikel-Nr.: 9783789044953
Weiterführende Links zu "Kontrahierungszwang in der Versorgungswirtschaft"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen