• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Der Melanchthonschüler Hermann Wilken (Witekind) und die Neuenrader Kirchenordnung von 1564

Der Melanchthonschüler Hermann Wilken (Witekind) und die Neuenrader Kirchenordnung von 1564
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783785804100
Autor: Uwe Gryczan
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 420
Erscheinungsjahr: 1999
Verlag: Bielefeld Luther-Verlag
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Die 1564 von Hermann Wilken (Witekind) verfasste Neuenrader Kirchenordnung zählt zu den wenigen erhaltenen westfälischen Kirchenordnungen der Reformation. Der erste Teil der vorliegenden Arbeit zeichnet das Leben des Melanchthonschülers Wilken (1522-1603) nach. Im zweiten Teil ermittelt der Autor anhand einer eingehenden Textanalyse, welche Vorlagen der Neuenrader Kirchenordnung zugrunde liegen, und geht der Frage nach, ob Wilken sie noch ganz in der lutherisch-melanchthonischen Tradition verfasst hat oder ob sich in ihr bereits reformierte Tendenzen finden.
Artikel-Nr.: 9783785804100
Weiterführende Links zu "Der Melanchthonschüler Hermann Wilken (Witekind) und die Neuenrader Kirchenordnung von 1564"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen