• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Die Produktion eines Pharmakons

Die Produktion eines Pharmakons
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783769273434
Autor: Dominik Merdes
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 439
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Deutscher Apotheker Verlag
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Die Kala-Azar wird heute zu den 'vernachlässigten Tropenkrankheiten' gezählt. Doch von wem und warum wird sie vernachlässigt Weshalb erscheint hier eine Parasitose als geographisches Spezifikum Und worauf beruht diese Aufteilung Der Diskurs der Tropenmedizin verweist auf Ungleichheiten in der Arzneimittelproduktion, die eng mit diversen Kolonialismen und der Expansion der kapitalistischen Produktionsweise verflochten sind. Diese wissenschaftshistorische Studie wendet sich der Krankheit Kala-Azar, die um die Jahrhundertwende die britische Teeproduktion in Assam bedrohte, und der zu deren Therapie eingesetzten Arzneimittelgruppe der Antimonialien zu. Als frühe Produkte der modernen Chemotherapie stehen Antimonialien wie Ureastibamin und Stibosan an einer wichtigen Stelle in der Pharmaziegeschichte, an einer Verknotung, die das Denken des Arzneimittels weiterhin prägt.
Artikel-Nr.: 9783769273434
Weiterführende Links zu "Die Produktion eines Pharmakons"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen