• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Modale Erregung nichtlinearer Mechanismen zur Überwachung dünnwandiger Bauteile aus geschichteten Fa

Modale Erregung nichtlinearer Mechanismen zur Überwachung dünnwandiger Bauteile aus geschichteten Fa
34,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783746798110
Autor: Tobias Rademacher
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 256
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Faserverstärkte Kunststoffe nehmen durch ihre hohen Festigkeiten bei gleichzeitig geringem spezifischem Gewicht im Leichtbau und hier insbesondere bei dünnwandigen Strukturelementen eine Schlüsselrolle ein. Doch im Vergleich zu Strukturen aus Metall bleiben Schlagschaden bei FVK optisch meist unauffallig. Um solche Defekte zu Lokalisieren und ihre Schwere zu beurteilen, sind sehr aufwendige, nur kleinflachig anwendbare Prüfverfahren notwendig. In dieser Arbeit wird ein neuartiger Ansatz zur Detektion und Lokalisierung von Schaden an dünnwandigen FKV-Strukturen entwickelt. Dessen Kernidee ist es, den Zusammenhang zwischen erregter Eigenschwingform, Defektposition und der defektbedingten nichtlinearen Schwingungsantwort für einen größeren Satz von tieffrequenten Moden zu nutzen, um eine grobe raumliche Einschrankung des schadhaften Gebiets ermoglichen. Das dazu entwickelte Vorgehen und die abgeleiteten lokalen Schadensindizes werden sowohl in aufwendigen numerischen Parameterstudien als auch durch Experimente für eine GFK-Plattenstruktur erfolgreich getestet.
Artikel-Nr.: 9783746798110
Weiterführende Links zu "Modale Erregung nichtlinearer Mechanismen zur Überwachung dünnwandiger Bauteile aus geschichteten Fa"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen