• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bildung als Prävention und Sensibilisierung gegen Anisemitismus? Eine kritische Analyse

Bildung als Prävention und Sensibilisierung gegen Anisemitismus? Eine kritische Analyse
17,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783746790206
Autor: Melisa Maleskos
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 60
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Geleitet von den Worten Theodor W. Andornos 'Jede Debatte über Erziehungsideale ist nichtig und gleichgültig diesem einen gegenüber, daß Auschwitz nicht sich wiederhole' (Adorno, 1971, S. 88), nimmt sich die Autorin in der vorliegenden Arbeit der Aufforderung Adornos an, und setzt sich im Sinne einer kritischen Bildungs- und Erziehungswisseneschaft, nach welcher Erziehung so erfolgen soll, dass mündige und kritisch-denkende Subjekte gebildet werden, mit der Frage auseinander, inwieweit Bildung als Präventions- und Sensibiliesierungsmaßnahme im Kampf gegen den gegenwärtigen Antisemitismus in Deutschland dienen kann. Dabei werden die Begriffe Antisemitismus und Bildung in ihrem Ursprung kritisch analysiert und auf die Gefahr der Unmündigkeit eingegangen. Nach dem Erfahrungsschatz verschiedener Pädagog_innen, werden anschließend im wissenschaftlichen Diskurs, mögliche pädagogische Methoden einander gegenübergestellt und dabei der Versuch unternommen, zu analysieren, inwieweit diese zur Bekämpfung von Antisemitismus beitragen können.
Artikel-Nr.: 9783746790206
Weiterführende Links zu "Bildung als Prävention und Sensibilisierung gegen Anisemitismus? Eine kritische Analyse"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen